VG-Wort Pixel

Video Kardinal Marx entschuldigt sich für Umgang mit Mißbrauchsfällen

HINWEIS: DIESEN BEITRAG ERHALTEN SIE OHNE SPRECHERTEXT. O-TON REINHARD KARDINAL MARX, ERZBISCHOF VON MÜNCHEN UND FREISING: "Wie ich immer wieder gesagt habe, fühle ich mich als Erzbischof von München und Freising mitverantwortlich für die Institution Kirche in den letzten Jahrzehnten. Als der amtierende Erzbischof bitte ich deshalb im Namen der Erzdiözese um Entschuldigung für das Leid, das Menschen im Raum der Kirche in den vergangenen Jahrzehnten zugefügt wurde. [...] Die Missbrauchskrise ist und bleibt eine tiefe Erschütterung für die Kirche. Und zur Aufarbeitung und zum weiteren Weg gehört die Orientierung an den Opfern des Missbrauchs, die Aufarbeitung von falschen Machtstrukturen und Haltungen."
Mehr
Marx reagierte auf ein neues externes Gutachten zum sexuellem Missbrauch in der Erzdiözese München und Freising.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker