VG-Wort Pixel

Video Mehrere Tote und Verletzte bei Explosion in afghanischer Moschee

Bei einer großen Explosion während des Freitagsgebets in einer Moschee im südafghanischen Kandahar sind nach Behördenangaben mindestens 15 Menschen getötet und über 30 weitere verletzt worden. Sondereinsatzkräfte der Taliban, die im August in Afghanistan die Macht übernommen haben, sicherten das Gelände. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, Blut zu spenden. Erst vor wenigen Tagen waren bei einem Anschlag auf eine Moschee in der nordafghanischen Stadt Kundus zahlreiche Menschen getötet worden. Die radikal-islamische Miliz Islamischer Staat (IS) hatte die Tat für sich reklamiert.
Mehr
Erst vor wenigen Tagen waren bei einem Anschlag auf eine Moschee in der nordafghanischen Stadt Kundus zahlreiche Menschen getötet worden.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker