VG-Wort Pixel

Video Merkel besucht Flutgebiete

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag weitere vom Juli-Hochwasser betroffene Orte besucht. In Hagen in Nordrhein-Westfalen informierte sie sich mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet über den Wiederaufbau. Dort hatte - wie auch in Rheinland-Pfalz und im Rheinland - Mitte Juli ein Hochwasser schwerer Schäden angerichtet. "Ich bin heute sehr gerne nochmal das zweite Mal nach Nordrhein-Westfalen gekommen, um sieben Wochen nach dem Hochwasser zu sehen: was ist geschafft und was liegt noch vor uns an Arbeit? Und das ist sehr viel, was noch vor uns liegt. Und das soll auch ein Signal sein, dass sich solche Besuche auch von einer kommenden Bundesregierung wiederholen müssen. Denn die Wiederaufbauarbeit wird lange dauern. Das wird mit jedem Tag klarer." Bund und Länder wollen mit Milliarden den Wiederaufbau in den betroffenen Regionen fördern. Die Folgen der Zerstörung werden aber nach Expertenmeinung noch Jahre andauern.
Mehr
Die Bundeskanzlerin hat sich weiter über den Wiederaufbau nach dem Juli-Hochwasser informiert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker