Hochwasser

Hochwasser


Artikel zu: Hochwasser

Niedersächsische Nordseeküste

Keine Sturmschäden an Niedersachsens Nordseeküsten

Der erste Herbststurm hat an der Nordseeküste Niedersachsens keine Schäden angerichtet. Weder bei der Feuerwehr in Cuxhaven, noch in Wilhelmshaven, Bremerhaven, Emden oder im Landkreis Aurich habe es wetterbedingte Einsätze gegeben, bestätigten die jeweiligen Leitstellen am Freitagmorgen. Auf Norderney kam die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag jedoch Wanderern zu Hilfe, denen Hochwasser den Rückweg abgeschnitten hatte. Die Spaziergänger hätten sich trotz des stürmischen Wetters auf den Weg in den Osten der Insel gemacht, teilte die Feuerwehr mit.