VG-Wort Pixel

Video Scholz - Mehrwertsteuer auf Gas künftig 7 statt 19 Prozent

VIDEO SHOWS: STATEMENT VON BUNDESKANZLER OLAF SCHOLZ IM KANZLERAMT ZUR GASUMLAGE SHOWS: REUTERS, BERLIN, 18.08.2022 KOMPLETTES SKRIPT FOLGT STORY: Angesichts der rapide gestiegenen Gas-Preise will die Bundesregierung die Verbraucher bei der Mehrwertsteuer entlasten. Künftig werde die Steuer auf Gas sieben statt wie bisher 19 Prozent betragen, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Donnerstag in Berlin. Dies solle bis März 2024 gelten und damit solange, wie auch die Gasumlage von 2,4 Cent pro Kilowattstunde erhoben wird. Scholz sagte, die Entlastung werde damit deutlich höher ausfallen als die Belastung durch Umlagen. Neben der Gasumlage werden auch noch Bilanzierungs- und eine Speicher-Umlage fällig, die zusammen noch einmal rund einen Cent betragen.
Mehr

Mehr zum Thema



Newsticker