HOME

Video-Dokument: Der Tornado auf dem Weg nach Bützow

Es sind Szenen wie aus einem Katastrophenfilm. In Deutschland kann man einen Tornado nur selten beobachten. Ein Video zeigt den Sturm, der am Dienstag die Kleinstadt Bützow verwüstete.

Die Bewohner von Bützow werden sich kaum an den Bildern erfreuen können. Wie es heißt, war es ein Tornado, der am Dienstag die Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern verwüstet hat. Dort sah es nach dem Unwetter aus wie nach einem Bombenangriff. Etwa 30 Menschen sollen verletzt worden sein.

Bevor die "Windhose", wie es im Deutschen eher verniedlichend heißt, ihren zerstörerischen Weg einschlug, hat Youtube-User Ch. Schmidt die Entstehung des lokalen Wirbels bei Rampe in Mecklenburg-Vorpommern beobachtet und gefilmt. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, das in Deutschland vergleichsweise selten zu sehen ist. Die Zahl der Tornados nimmt hierzulande aber in jüngster Vergangenheit zu. Dies könnte auf Klimaveränderungen zurückzuführen sein. Feuchtigkeit und Wärme sind die wesentlichen Voraussetzungen für die Bildung der lokalen Wirbelstürme.

dho