VG-Wort Pixel

Scam-Anruf Telefonbetrüger ruft Polizistin an – und die Beamtin macht sich einen Spaß daraus

Betrügeranrufe, sogenannte Scam-Anrufe, sind ein internationales Phänomen. Doch dieser Anrufer hat sich offensichtlich mit der Falschen angelegt. Denn der Betrüger gibt sich am Telefon als Polizeibeamter aus, nicht ahnend, dass die Frau am Ende der Leitung eine echte Polizistin ist, Captain Ann Stephens der Polizei von Apex in North Carolina – eine sehr humorvolle Polizistin obendrein. Ein Kollege zeichnet das Gespräch auf, in dem Stephens vorgeworfen wird, sie sei wegen Drogenschmuggels und Geldwäsche von $10 Millionen US-Dollar ins Visier der Polizei geraten. Der Anrufer, der sich als “Officer John Black” ausgibt, droht, dass Stephens in 45 Minuten verhaftet würde. Die Polizistin teilte das Video auf der Facebook-Seite ihrer Polizeidienststelle, um Bürger vor betrügerischen Anrufen dieser Art zu warnen und niemals Daten wie Kontonummern, Passwörter oder die Adresse zu verraten. Ihr Rat, den sie nicht ohne Augenzwinkern gibt: Entweder sofort auflegen, oder Zitat „ein bisschen Spaß haben“. In dem Video stellt sie das Gespräch laut, sodass die Kamera mithören kann, wie der Betrüger versucht an ihre Kontodaten und ihre Sozialversicherungsnummer zu gelangen. “Wenn Sie mir die Daten nicht geben, werden wir alle Konten, die mit ihrer Sozialversicherungsnummer verbunden sind sperren“ behauptet der Anrufer. “Machen Sie uns später nicht dafür verantwortlich, wenn Sie durch das Vorgehen Geld verlieren. Wir versuchen Ihnen nur zu helfen.“ Als Stephens nachfragt und den Anrufer an einem Punkt des Gesprächs darauf aufmerksam macht, dass er sich in Widersprüche verwickelt hat, legt er schließlich auf. Auch wenn das Telefongespräch humorvoll daherkommt, Stephens Video-Warnung hat einen ernsten Hintergrund. Britischen Sicherheitsexperten zufolge lag der weltweiten Schaden durch Telefonbetrug 2018 bei 28 Milliarden Euro.
Mehr
Betrügeranrufe, sogenannte Scam-Anrufe, sind ein internationales Phänomen. Doch dieser Anrufer hat sich offensichtlich mit der Falschen angelegt – und wird zur Lachnummer.

Mehr zum Thema



Newsticker