VG-Wort Pixel

Videokünstler kreiert peinliche Stille Wenn es Putin die Sprache verschlägt

Wladimir Putins großer Auftritt:Mit gewohnt großem Pomp tritt der russische Präsident im Kreml vor die Presse, läuft zum Rednerpult und... ist sprachlos. Ein ungewöhnliches Verhalten für den sonst so eloquenten Putin. Natürlich ist das alles so nicht passiert. YouTube-User Mario Wienerroither hat die Tonspur entfernt und seine eigenen Effekte darunter gelegt - zum Spaß. Der Audiokünstler aus Wien ist bekannt für seine "musicless music videos". Darin versieht er bekannte Musikvideos mit einer parodistischen Vertonung. Nun hat Wienerroither sein Konzept auf Politikerreden ausgedehnt. Vor Putin hat er übrigens auch schon Barack Obama aufs Korn genommen. Die Zuschauer sind begeistert - ein User kommentiert: Das bleibt von Politiker-Reden übrig, wenn man alle Lügen herausschneidet.
Mehr
Die goldene Pforte geht auf, Putin betritt den Saal, setzt zur Rede an und - sagt nichts. Auch Obama und Elvis wurden so schon von Videokünstler Mario Wienerroither zum Schweigen gebracht.
Von Hanjong Kolss

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker