VG-Wort Pixel

Anders als geplant Plötzlich bricht die Klippe weg – Klippenspringer verliert den Boden unter den Füßen

Dieser Klippenspringer erlebt im Urlaub auf Ibiza einen wahren Schrecken.


Als er von einer Klippe ins Mittelmeer springt, bricht plötzlich unter ihm der Stein weg.


Der von der Sonne angestrahlte Felsbrocken stürzt kurz nachdem der Mann abgesprungen ist mit ihm in die Tiefe.


Zum Glück landet der Klippenspringer etwas weiter vorn als der Gesteinsbrocken und bleibt unverletzt.


Das Video macht deutlich, welche unerwarteten Gefahren ein solcher Sprung in die Tiefe mit sich bringen kann.
Mehr
Dieser Sprung endet anders als erwartet. Als ein Klippenspringer auf Ibiza von einem Felsvorsprung ins Meer springen will, bricht der Stein unter seinen Füßen weg. Der Felsbrocken kommt dem abstürzenden Sportler gefährlich nah.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker