VG-Wort Pixel

"Shedd Aquarium" in Chicago Niedliche Entdeckungstour: Wenn Pinguine Dinosaurier besuchen

Sehen Sie im Video: Pinguine gehen auf Entdeckungstour ins Naturkundemuseum.




Die Pinguine des "Shedd Aquarium" in Chicago erleben ein neues Abenteuer.  


Für die Aquariumsbewohner geht es ins benachbarte Naturkundemuseum.  


Und dort begeben sich die Pinguine auf eine Zeitreise zu den Dinosauriern.  


Sichtlich zufrieden erkunden die Pinguine Izzy und Darwin die riesigen Hallen des "Field Museum".  


Besonders angetan sind sie von den Skeletten des Titanosaurus und  


des berüchtigten Tyrannosaurus Rex.  


Aufgeregt watscheln Izzy und Darwin durch die Ausstellungsräume. 


Nach dem "Bildungsausflug" geht es dann wieder zurück.  


Im heimischen Aquarium darf dann die ganze Pinguinkompanie raus.  


Es ist der zweite Ausflug für die Pinguine. Bereits im März haben die Aquariumsbewohner ihre Nachbarn “besucht”.  


Auch wenn das "Shedd Aquarium" in Chicago nach der Corona-Pause wieder geöffnet ist – die Pinguinausflüge gehen weitern.  


Sehr zur Freude vieler Internet-User können die Seevögel so weiterhin ihre Heimat entdecken und erforschen.  



Mehr
Bereits im März gingen die Pinguine des "Shedd Aquarium" in Chicago auf Entdeckungstour. Nun dürfen sie wieder die Welt außerhalb des Aquariums entdecken. Das Ausflugsziel diesmal: Das benachbarte Naturkundemuseum.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker