HOME

900 Flutopfer in Pakistan: Europäische Union stellt 30 Millionen Euro Soforthilfe bereit

Nach den schweren Überschwemmungen in Pakistan mit fast 900 Toten hat die Europäische Union 30 Millionen Euro Soforthilfe für das Land bereitgestellt.

Nach den schweren Überschwemmungen in Pakistan mit fast 900 Toten hat die Europäische Union 30 Millionen Euro Soforthilfe für das Land bereitgestellt. Mit dem Geld sollen Notunterkünfte, Decken sowie die Aufbereitung von Trinkwasser und der Bau von Toiletten finanziert werden, teilte die EU-Kommission am Sonntag in Brüssel mit.

Die humanitäre Hilfe sei nicht nur für Flutopfer bestimmt, sondern auch für Menschen, die vor Gewalttaten oder Terroranschlägen auf der Flucht seien. Das Geld werde an Betroffene gehen, die ihr Hab und Gut verloren haben oder deren Häuser zerstört wurden. "Die Sicherheitslage und die humanitäre Situation in Pakistan sind sehr unsicher", sagte die für humanitäre Hilfe zuständige EU-Kommissarin Kristalina Georgieva. Deshalb werde die EU die gerechte und flächendeckende Verteilung der Hilfe überwachen.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel