HOME

Bondi Beach: Hai springt auf Brett von Surfer

Der Bondi Beach im australischen Sydney ist einer der berühmtesten Strände Australiens und einer der beliebtesten Surfspots der Welt - nicht nur für Menschen: Manchmal springt auch ein Hai aufs Brett.

Bondi Beach

Ein Surfer am Bondi Beach - an seinem Brett ist eine Abwehrvorrichtung für Haie angebracht

Am Bondi Beach im australischen Sydney ist ein Hai auf ein Surfbrett gesprungen und hat dem Surfer einen gehörigen Schrecken eingejagt. Dean Norburn war am frühen Dienstagmorgen mit zwei Freunden zum Surfen an dem berühmten Strand, als das knapp zwei Meter lange Tier aus dem Wasser sprang und direkt auf seinem Brett landete. "Ich war schockiert", sagte der Surfer. "Und so schnell, wie er gekommen war, sprang er auch wieder runter."

Der Hai, offenbar ein Bronzehai, schwamm dann zu einem seiner Freunde, unter dessen Surfbrett hindurch und schließlich davon, wie Norburn erzählte. "Das war meine erste und hoffentlich letzte Haibegegnung", sagte Norburn, der seit fast 30 Jahren surft. Die Rettungskräfte am Bondi Beach bestätigten den ungewöhnlichen Vorfall. Alle seien unverletzt, der Surfausflug werde für die Männer aber wohl eine bleibende Erinnerung sein, hieß es auf ihrer Facebook-Seite.

Immer wieder Begegnungen zwischen Hai und Surfer

Bondi Beach gilt als Surferparadies. Immer wieder kommt es dort aber auch zu unfreiwilligen Begegnungen zwischen Haien und Surfern. Die Behörden der australischen Metropole erließen kürzlich eine Reihe von Maßnahmen für die Sicherheit der Strandbesucher und Sportler.

tim / AFP
Themen in diesem Artikel