VG-Wort Pixel

USA Elfjährige sorgt mit blauem Schleim dafür, dass ihr Kidnapper gefasst werden kann

Ein Mann versuchte, eine Elfjährige zu entführen (Symbolbild)
Ein Mann versuchte, eine Elfjährige zu entführen (Symbolbild)
© Getty Images
Ein Mädchen aus Florida wäre beinahe an der Schulbus-Haltestelle entführt worden. Doch sie setzte sich zur Wehr – und hatte eine clevere Idee. Die stammte aus ihrer Lieblingsserie.

Ein Albtraum für alle Eltern und natürlich für die betroffenen Kinder: In Florida wurde die elfjährige Alyssa beinahe von einem brutalen Kidnapper entführt. Das Mädchen wartete morgens auf den Schulbus und spielte dabei mit blauem Schleim, wie er bei vielen Kindern gerade sehr beliebt ist. Da stoppte ein Lieferwagen an der Straße, ein Mann stieg aus und bedrohte die Elfjährige mit einem Messer. Er versuchte, sie in das Auto zu zerren.

Doch Alyssa setzte sich trotz des Schocks und der Bedrohung zur Wehr. Und sie hatte noch eine weitere Idee, die ihr durch eine ihrer liebsten Fernsehserien kam: Sie versuchte, dafür zu sorgen, dass die Polizei den Täter vielleicht irgendwann besser identifizieren kann, indem sie Spuren an ihm hinterließ. Geistesgegenwärtig schmierte sie, während sie sich freizukämpfen versuchte, den blauen Schleim an den Arm und die Kleidung des Mannes.

Entführer hatte blauen Schleim am Arm

Die Idee hatte sie aus der US-Serie "Law And Order", sagte Alyssa später. Dort gehe es oft darum, dass die Ermittler Spuren und Beweise bräuchten. Dem Mädchen gelang es schließlich glücklicherweise, sich aus dem Griff des Kidnappers zu befreien und davonzulaufen. Eine Sicherheitskamera, die ein Nachbar an seinem Haus befestigt hatte, hielt den erschreckenden Vorfall fest.

Sofort nahm die Polizei die Ermittlungen auf, um den offensichtlich hochgefährlichen Kindesentführer aus dem Verkehr zu ziehen. Nach einer intensiven Suche wurde am vergangenen Donnerstag schließlich Jared Paul S. verhaftet. Zahlreiche Hinweise untermauerten den Verdacht, dass er der Täter war: Er wurde ganz in der Nähe des Tatorts von der Security-Kamera eines Geschäfts gefilmt und trug die gleiche Kleidung wie der Mann auf dem Video, das die versuchte Entführung zeigte. Sein Lieferwagen, der eine auffällige silberne Stoßstange hatte, war kurz nach dem Vorfall frisch schwarz lackiert worden. Aber vor allem: Als er verhaftet wurde, hatte S. noch immer blaue Pigmente und Spuren des Schleims an seinem Arm.

Nachdem der erschreckende Vorfall und Alyssas clevere Idee bekannt wurden, meldete sich Mariska Hargitay, eine der Hauptdarstellerinnen von "Law And Order", über die sozialen Medien zu Wort. "Alyssa … du bist eine unfassbar tapfere, starke und intelligente junge Frau", schrieb die Schauspielerin. "Ich glaube, die Ermittler müssen nun Schleim zu ihrer Ausstattung hinzufügen!"

Quelle:  "The Guardian"

wt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker