HOME

Fahranfängerin-Unfall: Dreijährige Hamburgerin mit offenem Beinbruch

Eine Fahranfängerin ist in Hamburg in eine Gruppe von vier Kindern gerast. Dabei hat ein dreijährige Kind einen offenen Beinbruch erlitten.

Eine Fahranfängerin ist in Hamburg mit einem Kleinwagen in eine Kindergruppe gerast. Dabei wurden vier Mädchen verletzt, wie eine Polizeisprecherin am Abend sagte. Die Kinder waren drei, sechs und zwei von ihnen 15 Jahre alt. Das dreijährige Kind habe einen offenen Beinbruch erlitten, die anderen seien nicht so schwer verletzt, sagte die Sprecherin weiter.

Die 18-jährige Fahrerin und ihre 14 Jahre alte Beifahrerin erlitten nach Polizeiangaben einen Schock. Auch sie wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die Ursache für den Zusammenstoß war laut Polizei am Nachmittag noch nicht geklärt. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag im Feierabendverkehr auf einer Hauptstraße in der Hansestadt.

APN / APN
Themen in diesem Artikel