VG-Wort Pixel

Twitter-Reaktionen Fan-Randale bei HSV-Abstieg: "Jetzt wissen wir, wie die Dinos ausgestorben sind"

Entsetzen, Tränen und am Ende Randale im Hamburger Volksparkstadion: Der HSV steigt erstmals in seiner 55-jährigen Bundesliga-Geschichte in die zweite Liga ab. Die Hanseaten gewinnen ihr Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (1:1). Doch der ebenfalls vom Direktabstieg bedrohte VfL Wolfsburg rettet sich mit einem 4:1 (1:1) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln und verteidigt den Relegationsplatz.
Kurz vor dem Ende zünden einige Anhänger Pyrotechnik und stecken Pappen an. Hundertschaften der Polizei kommen auf das Feld, auch um einen möglichen Platzsturm zu verhindern. Die Spieler beider Teams stehen minutenlang gemeinsam auf dem Platz. Nach einer Unterbrechung von einer guten Viertelstunde beendet Schiedsrichter Felix Brych dann auch offiziell. Auf Twitter werden die Unterbrechung und der Abstieg – wie immer – heiß diskutiert. 
Mehr
Der HSV steigt erstmals in seiner 55-jährigen Bundesliga-Geschichte in die zweite Liga ab. Kurz vor dem Ende zünden einige Anhänger Pyrotechnik und stecken Pappen an. Auf Twitter werden die Unterbrechung und der Abstieg heiß diskutiert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker