HOME

HSV

HSV-Stadionuhr

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC ...

mehr...
Thomas Müller hat in der Bundesliga mit einem sehenswerten Treffer das 2:1 für den FC Bayern München gegen Schalke 04

Fußball-Bundesliga

Bayern müllert sich zum Sieg - "Batsman" schlägt ersten Salto für den BVB

Robert Lewandowski egalisiert einen Rekord seines Trainers Jupp Heynckes. Marco Reus feiert bei Dortmund ein gelungenes Comeback. Dagegen geht Armin Veh bei seiner Rückkehr nach Frankfurt leer aus.

Salomon Kalou

Spiele am Samstag

BVB siegt bei Reus-Comeback - Frankfurt schlägt Köln

Borussia Dortmund - Hamburger SV

Reus-Comeback

BVB feiert mühsamen 2:0-Sieg über den HSV

Dortmund schlägt den HSV - Keine Punkte für Köln und Mainz

Nach Kreuzbandriss

Reus feiert Comeback: Gegen HSV in der BVB-Startelf

Neuer Aufsichtsrat

Hauptversammlung

Michael Krall führt den neuen HSV-Aufsichtsrat

Minimalerfolg

Hoffnung schwindet

HSV nur mit Trippelschritten gegen Abstieg

Ademola Lookman schoss Leipzig zum Sieg - obwohl er nur ein Paar Fußballschuhe aus England mitgebracht hatte

Bundesliga im stern-Check

Die kuriose Schuh-Geschichte von Leipzigs neuem Siegtorschützen

Von Daniel Bakir
Platzverweis

Gelb-Rot für Papadopoulos

HSV fällt nach 1:1 gegen Hannover 96 weiter zurück

Hamburger SV - Hannover 96

1:1 gegen Hannover 96

Kostic bewahrt Hollerbach vor Pleite bei HSV-Heimdebüt

HSV-Hoffnung Jann-Fiete Arp blieb am Sonntag wirkungslos

Bundesliga

HSV zittert nach 1:1 weiter - und verliert Abwehrchef Papadopoulos

Kostic trifft

HSV unter Hollerbach weiter ungeschlagen - 1:1 gegen 96

Bernd Hollerbach

Bundesliga am Sonntag

HSV will «Ärmel hochkrempeln» - Eintracht beim FCA

Peter Stöger Köln BVB

Stögers Rückkehr

Köln empfängt den BVB - Eurosport überträgt live im Free-TV

Heribert Bruchhagen

Clubschädigende Unruhe

Aufsichtsratsmitglied wollte HSV-Führung stürzen

Jens Todt und Heribert Bruchhagen

Aufregung in Hamburg

Putschversuch beim HSV: Aufsichtsratsmitglied wollte Bruchhagen und Todt stürzen

HSV-Mitglied

Streit weitet sich aus

Antragsteller verteidigt Vorstoß gegen AfD-Mitglieder im HSV

Der HSV steht vor dem Fall ins Bodenlose. Die Insolvenz ist viel schlimmer als der Abstieg.

HSV-Finanzen

Die HSV-Katastrophe – Kaum Siege, kaum Punkte, aber jede Menge rote Zahlen

Bundesliga - Samstagsspiele

Bundesliga

Bayern schießt Hoffenheim ab – Dortmund tut sich gegen Freiburg schwer

Bayern schlägt Hoffenheim - HSV 1:1 bei Hollerbach-Debüt

RB Leipzig - Hamburger SV

Bundesliga

Hollerbach feiert Punktgewinn bei HSV-Debüt: 1:1 in Leipzig

Erfolg

20. Spieltag

FC Bayern gewinnt 5:2 - HSV 1:1 bei Hollerbach-Debüt

HSV-Trainer

20. Bundesliga-Spieltag

Trainer und Torjäger im Fokus - Hollerbach-Debüt

Kein Wechsel

Kein Wechsel

Walace will beim HSV bleiben - Todt: Streitpunkte ausgeräumt

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC Falke und dem SC Germania im Jahre 1919. Der Erfolg stellt sich sehr schnell ein und schon 1923 gewinnt der HSV die deutsche Meisterschaft im Wiederholungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Insgesamt gewannen die Hanseaten siebenmal den deutschen Meistertitel. Außerdem wurden sie dreimal DFB-Pokalsieger. Der Cheftrainer ist erneut Bruno Labbadia, Vorsitzender des Vorstands ist Dietmar Beiersdorfer.


Wissenscommunity