HOME

HSV

HSV-Stadionuhr

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC ...

mehr...
Herbstmeister

2. Liga

Herbstmeister Arminia - HSV im sportlichen Tief

Bielefeld sichert sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft, Hamburg bietet gleich zwei sportliche Krisen: Einmal den HSV und dann den seit acht Spielen sieglosen FC St. Pauli.

Enttäuschung

2. Liga

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Bielefeld reicht Remis gegen KSC zur Herbstmeisterschaft

SV Wehen Wiesbaden

2. Liga

Bielefeld an Tabellenspitze zurück - VfB und HSV patzen

Zweite Saisonniederlage für HSV: 1:2 beim VfL Osnabrück

Jubel

2. Liga

VfB gewinnt Derby - Keller holt Debüt-Punkt mit dem FCN

2. Liga

HSV übernimmt Tabellenführung - Bielefeld nur Remis

Hamburg übernimmt die Tabellenführung - Bielefeld nur Remis

Das Abrennen von Bengalos durch die Ultras kommt den HSV in jeder Saison teuer zu stehen

Wegen hoher Geldstrafen

HSV will offenbar Pyros kontrolliert abbrennen

Thomas Müller jubelt mit Robert Lewandowski über seinen späten Siegtreffer gegen Bochum

DFB-Pokal

Bayern schrammt knapp an einer Blamage gegen Bochum vorbei

2. Bundesliga - Ergebnisse der Samstagsspiele

2. Bundesliga

HSV schießt Verfolger Stuttgart eindrucksvoll ab – Hannover 96 erlebt nächsten Dämpfer

Patricia Blanco

Erotikmesse "Venus"

Hat er nackten Frauen nachgeguckt? Patricia Blanco ist eifersüchtig

HSV-Fußballprofi Bakery Jatta äußerte sich zuletzt sehr emotional zu den Diskussionen um seine Identität

Neue Entwicklungen

E-Mail-Adresse mit dem Namen Daffeh? Bremer Polizei prüft Fall Jatta

Hamburger Stadtderby: FC St. Pauli vs. HSV

2. Fußball-Bundesliga

Furioser Fußballabend am Millerntor: St. Pauli triumphiert im Hamburger Stadtderby

Von Daniel Wüstenberg
2. Bundesliga: FC St. Pauli trifft auf den HSV

2. Bundesliga

FC St. Pauli – HSV: So können Sie das Hamburger Stadtderby live sehen

Chemnitzer Anhänger zünden Pyros während der Trauerfeier für den Neonazi Thomas Haller im Stadion an der Gellertstraße

Rücktritt von Sportdirektor Thomas Sobotzik

Wie Neonazi-Fans den Chemnitzer FC an den Abgrund bringen

Von Tim Schulze
Bakery Jatta hat sich beim HSV für den Rückhalt in den vergangenen Wochen bedankt

"Wir sind nicht wie diese Leute"

Emotionales Statement: HSV-Profi Jatta äußert sich erstmals zu Zweifeln an seiner Identität

Ante Rebic wechselt kurz vor Schließung des Transferfensters zum AC Mailand

Ende der Transferperiode

Das sind die Last-Minute-Wechsel der Bundesliga

Im weißen HSV-Trikot geht Bakery Jatta an der Torlinie entlang und hat die Hände vor der Brust zusammengelegt

Identität geklärt

Happy End statt Abschiebung: Behörde beendet Ermittlungen zum Fall Jatta

Bakery Jatta - HSV - Hamburger Sportverein
Meinung

Debatte um Identität

Der Bakery-Moment: Wie der HSV im Umgang mit seinem Spieler Jatta gerade alles richtig macht

Jairo Samperio schafft es wieder auf dem Spielfeld für den HSV nach einem Jahr in der Reha

Einblick in den Prozess

Reha für Profis: Jairo Samperio kämpft sich von seiner schweren Knieverletzung zurück

Social-Media-Ranking

Hier ist der HSV noch erstklassig: Die Instagram-Tabelle der Fußball-Bundesliga

NEON Logo
Collage: Jairo Samperio, Beine des Sportlers, ein Arzt in Operationskleidung
Multimedia

Sportmedizin

Der Kampf des Jairo Samperio um sein Comeback – was Medizin und Reha bewegen können

Bundesliga-Nostalgie: Als Jeremies noch grätschte und Toppmöller auf der Bank qualmte

Fußball vor 15 Jahren

Bundesliga-Nostalgie: Als Jeremies noch grätschte und Toppmöller auf der Bank qualmte

NEON Logo

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC Falke und dem SC Germania im Jahre 1919. Der Erfolg stellt sich sehr schnell ein und schon 1923 gewinnt der HSV die deutsche Meisterschaft im Wiederholungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Insgesamt gewannen die Hanseaten siebenmal den deutschen Meistertitel. Außerdem wurden sie dreimal DFB-Pokalsieger. Der Cheftrainer ist erneut Bruno Labbadia, Vorsitzender des Vorstands ist Dietmar Beiersdorfer.


Wissenscommunity