HOME
Aaron Hunt vom HSV hält sich die Hände vor das Gesicht, nachdem er einen Strafstoß kläglich vergeben hat

Tabellenführung in 2. Liga futsch

Torwart-Patzer und ein verschossener Elfer: HSV erlebt desaströse Heim-Pleite

Yussuf Poulsen von RB Leipzig gehört zu den Dänen-Profis, die die kommenden Spiele boykottieren

Posse um Nationalmannschaft

Dänen-Profis streiten sich mit Verband - nun müssen die Hallenkicker beim Länderspiel ran

Demo der rechtsextremen "Pro Chemnitz" am Donnerstag

Polizei fordert "alle verfügbaren Kräfte" für Demos in Chemnitz an

Sabia Boulahrouz beim Pressetermin zu "Global Gladiators"

"Global Gladiators"

Sabia Boulahrouz zickt rum - und wird abgestraft

Uli Hoeneß

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Endlich wieder Fußball: Mickys fröhlicher Bundesliga-Ausblick

HSV Holstein Kiel

"Das ist nicht unser echtes Gesicht"

Die Euphorie im Keim erstickt: So erklären die HSV-Stars ihre Auftaktniederlage

Kalte Dusche für HSV gegen Kiel - Fehlstart in die 2. Liga

Erstes Spiel in 2. Bundesliga

HSV verpatzt Zweitliga-Debüt: Hamburger kassieren bittere Niederlage gegen Kiel

2. Bundesliga - Hamburger SV - HSV - Holstein Kiel - TV - Livestream

Saisonstart 2. Bundesliga

HSV gegen Holstein Kiel: Wo Sie das Nordderby heute live sehen können

Christoph Kramer als TV-Experte
TV-Kritik

WM im ZDF

Frisch. Eloquent. Cool - Experte Christoph Kramer ist die WM-Entdeckung

0:1-Niederlage für Deutschland

#GERMEX-Reaktionen: "Wer hat eigentlich den HSV in Deutschland-Trikots gesteckt?"

Deutschland-Fans beim Public-Viewing zur WM
Kommentar

Vier Wochen Begeisterung

Ich bin kein Fußballfan, freue mich aber auf die WM – ob es euch gefällt oder nicht

NEON Logo
Dreierkombo Buli-Check

Bundesliga im stern-Check

Was an dieser Saison alles nervte - und was gut war

Von Tim Schulze
Stadionuhr HSV

Bundesliga-Abstieg

Nach Stunde Null: HSV hat die Stadionuhr umgestellt

Kostja Ullmann

Tweet des Tages

Rauch in Hamburg
Kommentar

Hamburger Volksparkstadion

Randalierer verwandeln den HSV-Abstieg in eine Horror-Show

Fans des HSV

Abstieg des HSV

Der Dino ist gestorben, die Liebe bleibt. Ein Abschiedsbrief.

Von Luisa Schwebel

Twitter-Reaktionen

Fan-Randale bei HSV-Abstieg: "Jetzt wissen wir, wie die Dinos ausgestorben sind"

HSV Fan
Kommentar

Bundesliga-Dino am Ende

Der HSV ist verdient abgestiegen - aber es fühlt sich trotzdem komisch an

Von Tim Schulze
Aaron Hunt HSV

Bundesliga

Der Dino ist Geschichte: HSV steigt ab - Wolfsburg muss in die Relegation

Bundesliga-Abstiegskampf HSV-Spieler

Bundesliga-Rechenspiele

So kann der HSV die Klasse halten - und das passiert bei Punktgleichheit

Von Daniel Wüstenberg

Ein Kommentar - Zwei Meinungen

Braucht der HSV den Abstieg? Hier streiten sich zwei Fußball-Fans

HSV

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Jurassic Volkspark - warum die Liga den HSV braucht

In Folge 14 traten die verbliebenen GNTM-Kandidatinnen - wie hier Christina - mit Drag Queens auf

stern-stimme Marie v.d. Benken

Rekord-Rauswurf bei Deutschlands beliebtester Feminismus-Doku

Bundesliga im stern-Check: Der HSV? Nein. Der wahre Verlierer des Spieltags ist die Deutsche Fußball-Liga

Bundesliga im stern-Check

Der HSV? Nein. Der wahre Verlierer des Spieltags ist die Deutsche Fußball-Liga

Von Daniel Wüstenberg

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(