HOME
HSV Klaus-Michael Kühne

Machtkampf um Aufsichtsrat

Streit beim HSV eskaliert - Kühne droht mit Rückzug

Stuttgart hat den SC Freiburg mit 3:0 besiegt

10. Bundesliga-Spieltag

Stuttgart feiert Heimsieg, Bremen stürzt in die Krise

Bundesliga

Bundesliga im stern-Check

Der unheimliche Fluch des 1. FC Köln: Wenn selbst die Torchance des Jahres nicht zum Sieg reicht

Von Tim Sohr
Werder Bremen Borussia Mönchengladbach

Fußball-Bundesliga

Gladbach gewinnt und schießt Bremen tiefer in die Krise

Bundesliga: Bobby Wood (l.) und Bakery Jatta stehen nach der Partie auf dem Rasen

Bundesliga am Sonntag

HSV rutscht weiter ab - Leverkusen schießt sich aus dem Keller

"Nur der HSV" gilt für Klaus-Michael Kühne weiterhin. Seinen Lieblingsclub finanziell unterstützen will der Unternehmer (hier mit seiner Frau Christine im Stadion) vorerst aber nicht mehr.

Bundesliga

Kühne macht "erstmal Schluss": Unternehmer dreht HSV den Geldhahn zu

Martin Harnik Hannover 96

Fußball-Bundesliga

Hannover schlägt den HSV - Tabellenführer

Martin Harnik, gebürtiger Hamburger, soll auch gegen den HSV wieder treffen

Nordderby

Hannover 96 will auch gegen den HSV ungeschlagen bleiben

Der Bosnier Sejad Salihovic wechselt bis Saisonende zum HSV

Wegen Verletzungsmisere

HSV steht vor einer Verpflichtung von Sejad Salihovic

HSV: Manager Heribert Bruchhagen

Nach TV-Sendepannen

HSV beschwert sich bei der DFL über Eurosport

Pierre-Michel Lasogga

Ex-HSV-Stürmer

Zwei Tore und Standing Ovations: Lassoga feiert Traum-Einstand in Leeds

Oliver Welke holt in der ersten Sendung nach der Sommerpause zum großen Rundumschlag aus

Satire-Show

heute show über AfD: "Lass die Arschlöcher doch labern"

Von Christoph Fröhlich
War zu schnell für die Hintermannschaft des HSV: Timo Werner von RB Leipzig

Bundesliga am Freitag

Videoschiri pfeift Elfer zurück - dank Werner verliert der HSV trotzdem

Markus Gisdol, Trainer des HSV grübelt über die Taktik für das Spiel gegen RB Leipzig nach

Bundesliga-Freitagsspiel

HSV will Jubiläumssieg gegen "Überflieger" aus Leipzig

HSV Pierre-Michel Lasogga

Voreiliges Statement

Transfer-Panne beim HSV: Lasogga-Wechsel nach Leeds doch nicht perfekt

Ein Herz für den HSV

Bundesliga im stern-Check

In love with "the Luschen" - Ein HSVer ging aber gar nicht

Von Laura-Lena Förster
Pierre-Emerick Aubayemang zieht mit dem BVB mit Lewandowski und FC Bayern gleich

Bundesliga-Samstag

Glanzlos, aber auf Kurs: BVB und FC Bayern im Gleichschritt an der Spitze

Kyriakos Papadopoulos verärgtert Fans mit Skandal-Schwalbe

Skandal-Schwalbe

"Papadopoulos hat das mit dem Video-Schiri wohl falsch verstanden"

Bobby Wood und Andre Hahn feiern das zweite Tor der Hamburger

Bundesliga

"Spitzenreiter, Spitzenreiter": HSV nach Sieg in Köln ganz oben

Kreuzbandriss beim HSV-Star

Nach Müllers Jubel-Trauma: 13 besonders verrückte Verletzungen aus der Bundesliga

Nicolai Müller krümmt sich vor Schmerzen: Der HSV-Spieler hat einen Kreuzbandriss erlitten

Kreuzbandriss

HSV-Wahnsinn: Nicolai Müller fällt wegen Torjubels sieben Monate aus

Bundesliga-Auftakt

Sturz beim Torjubel: HSV-Stürmer Nicolai Müller verletzt sich kurios

Ultras von Hertha BSC Berlin zünden Pyrotechnik

Die Treuen der Treuen

Ultras – eine Jugendkultur, die die Tradition bevorzugt

Klaus-Michael Kühne

Bundesliga-Start

Investor Kühne: "Lasogga ist der Flop des Jahrhunderts"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(