VG-Wort Pixel

Frankfurt am Main 21-Jähriger verprügelt hochschwangere Ehefrau auf offener Straße

Frankfurt am Main
Mehrere Polizisten brauchte es, um den 21-Jährigen zu überwältigen. Die Beamten leiteten Ermittlungen ein (Archivbild). 
© Getty Images
In Frankfurt am Main ist ein Streit unter Eheleuten vollkommen außer Kontrolle geraten. Der 21-jährige Ehemann schlug und trat auf seine hochschwangere Frau ein, auch eingreifende Passanten konnten ihn kaum stoppen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf RTL.de.

Am Sonntagabend hat ein 21-Jähriger seine hochschwangere Ehefrau auf offener Straße in Frankfurt am Main attackiert. Als Passanten einschritten, griff er diese ebenfalls an. Erst die Polizei konnte den Mann überwältigten.

28-Jährige wird ins Krankenhaus eingeliefert

Der Streit des Paares verläuft zunächst verbal, bis der Ehemann völlig außer Kontrolle gerät. Er schlägt seiner hochschwangeren Frau ins Gesicht, stößt sie zu Boden und tritt sie. Zwei Zeugen (29 und 41 Jahre alt) eilen der Frau zu Hilfe, werden aber ebenfalls von dem Mann angegriffen und leicht verletzt. Als die Polizei eintrifft, attackiert der 21-jährige auch die Beamten. Ihnen gelang es schlussendlich, den Mann zu überwältigen. Die 28-jährige Frau wurde mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus gebracht. Auch ihr Ehemann musste im Anschluss an die Festnahme ärztlich versorgt werden.

Polizei nimmt Ermittlungen auf

Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung im Rahmen häuslicher Gewalt gegen den 21-Jährigen. Außerdem wurde das Jugendamt zum Schutz des ungeborenen Kindes über den Vorfall informiert, denn es soll nicht die erste Auseinandersetzung dieser Art in der Partnerschaft gewesen sein.

Quelle: Polizei Frankfurt 

Gegen Übergriffe: Frauen geben Tipps zur Selbstverteidigung

Sehen Sie im Video: Viele Frauen fühlen sich in manchen Orten zunehmend unsicher: Eine Kampagne eines Kosmetikherstellers will über Gewalt in der Öffentlichkeit gegen Frauen aufklären und gibt Tipps, wie jeder helfen kann. 

RTL.de/mlu

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker