VG-Wort Pixel

Indien 70-jährige Inderin bringt gesundes Kind zur Welt

Ein Baby hält schlafend die Hand eines Erwachsenen.
Per Kaiserschnitt brachte die 70-Jährige Jivunben Rabari einen Jungen zur Welt
© Getty Images
In Indien ist eine 70 Jahre alte Frau zum ersten mal Mutter geworden. Damit hat sich ein lange bestehender Kinderwunsch für sie erfüllt.

Während viele Frauen in ihrem Alter bereits Omas sind und die Enkel umsorgen, hat Jivunben Rabari aus Indien gerade ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die Inderin ist nach eigenen Angaben 70 Jahre alt, ihr Mann sogar schon 75. Nach langer Zeit ging ihr Kinderwunsch nun durch künstliche Befruchtung in Erfüllung.

Rabari wollte um jeden Preis Mutter werden

Das Paar stammt aus dem kleinen Dorf Mora im indischen Bundesstaat Gujurat. Die beiden seien schon seit 45 Jahren verheiratet und hätten "lange Zeit" versucht, ein Kind zu bekommen. Dieser Wunsch konnte den beiden nun dank künstlicher Befruchtung erfüllt werden. Dr. Naresh Bhanushali erzählt: "Als sie das erste Mal zu uns kamen, sagten wir ihnen, in ihrem Alter könnten sie kein Kind bekommen, aber sie bestanden darauf." Die künstliche Befruchtung konnte schließlich tatsächlich erfolgreich durchgeführt werden und Rabari brachte schließlich einen gesunden Jungen per Kaiserschnitt zur Welt.

Mutterschaft in hohem Alter erntet Kritik

In den sozialen Medien gibt es neben freudigen und erstaunten Kommentaren darüber, dass es bei dem Paar doch noch geklappt hat, auch viele kritische Anmerkungen. Unter einem Instagram-Post der "Bild"-Zeitung etwa bezeichnen viele Nutzer:innen das Handeln des alten Paares als "unverantwortlich". "Für das Kind wird es nicht schön sein, seine Eltern nicht lange bei sich zu haben", kommentiert eine Nutzerin. Abgesehen von einer risikoreichen Schwangerschaft und Geburt im hohem Alter ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Kinder von alten Eltern sehr früh verwaisen und dadurch ohne die wichtigsten Bezugspersonen aufwachsen.

Älteste Mutter der Welt ebenfalls aus Indien

Für eine frisch gebackene Mutter hat Jivunben Rabari mit ihren 70 Jahren definitiv ein erstaunlich hohes Alter. Die älteste Frau, die je ein Kind geboren hat, ist sie allerdings nicht. Diese stammt aber auch aus Indien: Mangayamma Yaramati war 74 Jahre alt, als sie dank künstlicher Befruchtung im September 2019 Zwillinge bekam. Ihr Mann war zu dem Zeitpunkt schon 82 und verstarb Anfang diesen Jahres mit 84. Yaramati muss nun alleine für ihre Zwillingsmädchen sorgen und sie ohne den Vater großziehen.

Quelle:Daily Star, Times of India


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker