HOME

Rügen: Flugzeug stürzt in Ostsee

Zwischen Rügen und Schwedens Südküste ist ein Propellerflugzeug in die Ostsee gestürzt. Alle drei schwedischen Passagiere kamen ums Leben. Die Ursache des Absturzes bleibt ein Rätsel: Die Wetterverhältnisse waren ideal.

Beim Absturz eines Propellerflugzeuges über der Ostsee zwischen Rügen und Schwedens Südküste sind alle drei schwedischen Insassen ums Leben gekommen. Wie die Seenotrettungszentrale in Göteborg mitteilte, blieb die Suche nach Überlebenden in der Nacht ergebnislos.

Klare Sicht und schwacher Wind

Die in Österreich registrierte Maschine vom Typ DA 40 war auf dem Flug von Berlin nach Sturup bei Malmö am Montagabend gegen 21 Uhr plötzlich von den Radarschirmen verschwunden. An der sofort eingeleiteten Suche waren Hubschrauber aus Dänemark, Deutschland und Schweden, ein Flugzeug der schwedischen Küstenwacht und mehrere Schiffe beteiligt.

An der vermuteten Unglücksstelle 20 Seemeilen vor der schwedischen Küstenstadt Trelleborg wurden dabei lediglich Ölflecke und Wrackteile gefunden. Beim Verschwinden des Flugzeuges hatte gutes Wetter mit klarer Sicht und geringem Wind geherrscht. Bisher haben die Rettungsmannschaften noch keine Spur der Leichen der Insassen gefunden.

DPA / DPA