HOME

Von einem Artgenossen getötet?: Toter Wolf mit Bisswunden im Spreewald entdeckt

Auf einer Wiese im Spreewald ist ein toter Wolf mit Bisspuren gefunden worden. Womöglich wurde er von einem Artgenossen getötet. Die Spuren sollen untersucht werden.

Wolf

(Symbolfoto)

Ein toter Wolf mit Bissverletzungen ist auf einer Wiese im Spreewald entdeckt worden. Der Kadaver wurde am Dienstag bei Pretschen geborgen, wie das Landesamt für Umwelt am Freitag in Potsdam mitteilte.

Möglicherweise habe der zehn Monate alte Jungwolf ein fremdes Revier betreten und sei dort von einem anderen Wolf angegriffen worden. Das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin habe genetisches Material aus den Bisswunden des Kadavers entnommen. Die Untersuchung werde noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Der Wolf und die Frau: Szene aus "Wild"


fin / DPA
Themen in diesem Artikel