HOME

Unfall mit Pyrotechnik in Paris: Mann stirbt nach Explosion bei Musical-Probe

Tödlicher Unfall im Theater: Während einer Musicalprobe in Paris wird die Pyrotechnik zu früh abgefeuert. Ein Mensch kommt ums Leben, 15 werden verletzt.

Nach einer Explosion bei den Proben einer Musical-Aufführung in Paris ist ein Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Angestellte der Show habe am Freitag einen Herzstillstand erlitten, als die Rettungskräfte vor Ort eingetroffen seien, verlautete Samstagfrüh aus Polizeikreisen. Schließlich sei er in der Nacht in einem Pariser Krankenhaus gestorben. Fünf Schwerverletzte wurden nach Polizeiangaben mit Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht, einige andere wegen Hörproblemen vor Ort behandelt.

Das Unglück ereignete sich bei Proben für das Musical "1789 - Les Amants de la Bastille" (1789 - Die Liebenden von der Bastille), das sich auf Vorgänge in der Zeit der Französischen Revolution bezieht. Insgesamt 15 Menschen wurden verletzt, als versehentlich Feuerwerkskörper explodierten. "Die Mauern haben gewackelt", sagte ein Angestellter der Nachrichtenagentur AFP.

Das Musical wird im Palais des Sports nahe der Porte de Versailles im Südwesten von Paris aufgeführt. An dem Rettungseinsatz waren rund einhundert Feuerwehrleute mit zwölf Einsatzwagen beteiligt. Es seien nur die Künstler im Gebäude gewesen, hieß es vom betroffenen Musicaltheater. Am Abend traf dort auch Innenminister Manuel Valls ein. Das Musical "1789 - Les Amants de la Bastille" wurde im Jahr 2012 erstmals in Paris gezeigt und seitdem in mehreren anderen Städten aufgeführt.

ono/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus