HOME

Michigan, USA: Karton mit 30.000 Dollar fällt während der Fahrt vom Truck und die Polizei hofft auf ehrliche Finder

Einem Mann im US-Bundesstaat Michigan ist kleines Malheur passiert: Ihm sind 30.000 Dollar vom Auto gefallen. Die Polizei ruft nun Finder auf, das Geld abzugeben – und tatsächlich machen das manche.

Welche Höhe die Dollar-Noten hatten, ist nicht bekannt

Welchen Wert die einzelnen Dollar-Noten hatten, ist nicht bekannt. Es werden mutmaßlich jedoch zahlreiche Hunderter darunter gewesen sein, um auf die Menge an Geld zu kommen.

Picture Alliance

30.000 Dollar sollte man nicht in bar in einem Pappkarton aufbewahren. Noch weniger sollte man eben diesen Pappkarton auf die hintere Stoßstange seines Trucks stellen und dann unbedarft durch die Straßen fahren. Beides hat ein Mann im US-Bundesstaat Michigan gemacht und wird nun aller Voraussicht nach damit leben müssen, einen Großteil seines Geldes nicht mehr wiederzusehen – auch wenn die Polizei noch Hoffnung auf ehrliche Finder hat, wie sie via Facebook mitteilt. "Wenn Sie am Donnerstag(abend) auf oder in der Nähe der US31 und dem Coho Drive Geld gefunden haben, bringen Sie dieses bitte zur Grand-Haven-Polizeistation", schreibt die Behörde der Kleinstadt.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, war in der 11.000-Einwohner-Gemeinde ein Mann auf den genannten Straßen unterwegs, als ihm die große Summe Bargeld in einem Pappkarton vom Auto fiel. Offenbar hatte er die Box auf der Stoßstange abgestellt und dann dort vergessen. Warum der Mann 30.000 Dollar mit sich führte und vor allem, warum er das Geld in einem Pappkarton aufbewahrte, geht aus keiner der US-Medienberichte hervor. Sein Beruf ist ebenfalls unklar.

USA: Ehrliche Finder bringen Geld zur Polizei

Laut Polizei löste das plötzlich über die Straße fliegende Geld ein mittleres Verkehrschaos aus, da zahlreiche Autofahrer ihre Wagen anhielten und auf Scheinejagd gingen. Nachdem die Polizei vor Ort war und sogar zeitweise Straßenabschnitte sperren musste, hätte man gemeinsam mit einigen Zeugen Geld gesammelt. 2470 Dollar seien so bereits zusammengetragen worden. Wenig später habe sich der Mann bei der Polizei gemeldet und den Verlust seiner 30.000 Dollar gemeldet.

Update on Incident from Thursday: A cardboard box containing approximately $30,000 fell off the bumper of a truck on...

Gepostet von Grand Haven Department of Public Safety am Samstag, 27. April 2019

Am Wochenende posteten die Beamten ein Update auf Facebook. So hätten am Freitag zwei 17-Jährige weitere 630 Dollar auf dem Polizeirevier abgegeben. Am Samstag sei dann eine Frau mit 3880 Dollar auf der Wache erschienen. Beiden dankte die Polizei für ihre Ehrlichkeit. "Der Besitzer des Geldes wird sehr dankbar sein." Fehlen ihm aktuell nur noch knapp 23.000 Dollar.

Quellen: Polizei / CNN / Fox News 

Sicherheitskontrolle am Flughafen Rom-Fiumicino: Dreister geht's nicht: Mann klaut seinem Vordermann 8000 Euro Bargeld
fin
Themen in diesem Artikel