VG-Wort Pixel

Weltreistag Der berühmteste Sack der Weltgeschichte


Zur Feier des heutigen Weltreistages präsentieren wir ausnahmsweise ein gänzlich überflüssiges Video und ein nicht unbedingt notwendiges Quiz.

Heute ist es also so weit. Es ist Weltreistag. Dazu könnte man bestimmt eine Menge sagen. Etwa, dass Reis nicht gleich Reis ist; es zwei Wildformen gibt, "Oryza rufipogon" und "Oryza nivara". Dass der Reis, den wir immer so essen, zu den Süßgräsern gehört. Dass er seit zigtausenden von Jahren angebaut wird, natürlich ursprünglich aus China stammend. Dass die Japaner vergleichsweise spät ins Reisgeschäft eingestiegen sind, etwa um 300 v. Chr. Dass es Arborio-Reis gibt, Bassein-Reis, Basmati-Reis, Bomba-Reis, Rangoon-Reis und viele andere Sorten mehr. Dass Reis unter anderem aus Wasser, Eiweiß und Fett besteht, darüber hinaus wichtige Mineralstoffe, Vitamine und essentielle, wie auch semiessentielle Aminosäuren enthalten sind. Dass Reis wirklich sehr gesund ist und immerhin für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung das Hauptnahrungsmittel darstellt.

Man könnte noch viel ergänzen, erklären und auflisten. Wir aber haben uns entschlossen, auf eine weiter Auflistung zu verzichten und statt dessen ein hübsches, kleines Video sowie eine rätselhafte Bilderstrecke anzubieten. So viel sei verraten: Es geht um einen Sack, einen speziellen Sack. Vielleicht den berühmtesten Sack der Weltgeschichte. Viel Spass dabei. 


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker