HOME

Australien: Gras bringt Pinguine in Gefahr

Auf einer kleinen Insel vor Australien versammeln sich jedes Jahr etwa 12.000 Zwergpinguine zum Eierlegen. Doch künstlich angelegtes Gras stellt für die Tiere ein unüberwindliches Hindernis dar. Sie verfangen sich darin und verenden qualvoll. Wíe Tierschützer den Vögeln jetzt halfen.

Themen in diesem Artikel