HOME
Rapper Jay-Z

Gras und mehr

Rapper Jay-Z steigt bei Cannabis-Firma ein

In den USA boomt das Geschäft mit legalem Marihuana. Rapper Jay-Z will mitverdienen.

Ein sehr junges Rehkitz liegt in einer grünen Wiese

Wildtiere

Sie wären den Mähtod gestorben, aber eine Drohne rettet den Rehkitzen das Leben

Viele Figuren in "House of Cards" sind sich sicher, dass Claire Underwood (Robin Wright) sogar noch mehr Dreck am Stecken hat,

House of Cards

So beiläufig beißt Kevin Spacey ins Gras

Fear and Loathing in las Vegas

Ungesund

Bingo! Autofahrer macht Drogentest - und ist bei jeder einzelnen Droge positiv

NEON Logo
Eine Frau raucht einen Joint

München

72-jährige "Kiffer-Oma" wegen Gras-Dealens vor Gericht – Urteil der Richterin überrascht

NEON Logo

Avengers: Infinity War

Wenig Zeit für Märtyrer

Schwester Kate von den "Sisters of the Valley" nimmt einen Zug von ihrem Joint.

Kalifornien im Rausch

Kiffende Nonnen: Wie diese Schwesternschaft mit Gras Millionen verdient

JWD Logo
Dominik Forster

Gras, Speed, Crystal Meth

Ex-Junkie Dominik Forster erklärt, was Drogen so gefährlich macht

Schönes Leben

Glück im Alltag

Mein ziemlich schönes Leben - warum ich keine Lust mehr auf Neid habe

NEON Logo
Wundermittel oder Giftbrühe? Glyphosat ist stark umstritten - und fünf weitere Jahre erlaubt

Umstrittener Unkrautvernichter

Glyphosat: Das steckt hinter dem Gift und seiner Verwendung

Uruguay verstaatlicht Marihuana-Verkauf in Apotheken

Gras mit Packungsbeilage

Uruguay verstaatlicht Marihuana-Verkauf

Cannabis

Legalisierung

Kiffen light - so wirkt das legale Cannabis aus der Schweiz

Oma Helen und ihr Enkel Andrew sitzen auf einer Couch und kiffen

Youtube-Video

Wenn das Treffen mit Oma zum HIGH-light wird

Akku-Rasenmäher sind eine praktische Alternative zu Mäher mit Kabeln, aber sie haben deutlich weniger Power und sind sehr viel teurer.

Stiftung Warentest

Akku-Rasenmäher im Test – praktisch, aber kraftlos in hohem Gras

Callie und ihr Sohn Deryn sitzen in der britischen Fernsehsendung "This Morning"

Weil nichts mehr half

Mutter verabreichte ihrem krebskranken Sohn heimlich Cannabis

Ungewöhnliches Projekt

Dieser Mann lebte als Ziege in den Alpen – weil er genug vom Menschsein hatte

Mann und Kind spielen mit Dinosauriern

Tweets der Woche

"Fleischfressende Dinosaurier sind ausgestorben, weil sie ins Gras gebissen haben"

LKW der AfD in Berlin mit neuer Wahlwerbung
Kommentar

AfD-Kampagne

Liebe AfD, man kann gar nicht so viel kiffen, dass es Sinn macht

Von Sophie Albers Ben Chamo
Die getrockneten Blüten der Cannabis-Pflanze

Urteil in Karlsruhe

Mann besitzt knapp ein Kilo Cannabis - und wird freigesprochen

Mike, 20, in Therapie wegen Cannabis, Alkohol und Glücksspiel

"Mit Gras war alles gut"

Ein benutzter Einweggrill im Park

Grillen, wegwerfen, fertig

Wie Einweggrills unsere Parks vermüllen

Webvideos der Woche

Playboy-Shooting, Tischtennis-Wahnsinn und ein glücklicher Löwe

"Germany's next Topmodel"

Mehr Scheißegal-Haltung geht nicht

Die Playboy-Bunnies Holly Madison (l.), Bridget Marquardt (m.) und Kendra Wilkinson (r.) waren mehrere Jahre die offiziellen Freundinnen von Hugh Hefner

Playboy-Bunny Kendra Wilkinson

"Sex mit Hugh Hefner nur mit Drogen und Alkohol auszuhalten"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(