HOME

BEWEIS: Vögel stammen von Dinosauriern ab

Paläontologen haben in der chinesischen Yixian-Formation das fehlende Glied zwischen Dinosauriern und Vögeln entdeckt.

Paläontologen haben in der chinesischen Yixian-Formation das fehlende Glied zwischen Dinosauriern und Vögeln entdeckt. Dies berichtet Peter Makovicky vom Field Museum Chicago. »Sinoventator changii« heißt der neue Dinosaurier, der zu den frühen Fleischfressern zählt.

Dieser Fund zeigt: Vögel abstammen von Dinosauriern

»Sinoventator changii war wahrscheinlich gefiedert und ist nahe verwandt mit dem ältesten bekannten Vogel, Archaeopteryx. Möglicherweise sind sie sogar gleich alt«, sagte Makovicky. Das bringt den Beweis, dass sich große strukturelle Veränderungen zwischen Vögeln und Dinosauriern schon früher in der Evolution ereignet haben als bisher angenommen wurde. »Dieser Fund macht ein für allemal klar, dass Vögel von Dinosauriern abstammen«, so Makovicky. Das Fossil ist 130 Mio. Jahre alt und gehört zur Unterordnung Therapoda, Famile Troodontidae. Normalerweise waren Therapoda große Saurier wie zum Beispiel Tyrannosaurus, aber jene Therapoda, von denen Vögel abstammen, zeigen einen evolutionären Trend zu kleinem Körperwuchs. Ein adulter Sinoventator changii erreichte maximal eine Größe von einem Meter. Das gefundene Skelett war kaum größer als das eines Huhns. In einigen Eigenschaften ähnelt er auch der Gruppe der Dromaeosaurier.

In der Yixian-Formation wurden schon mehrere gefiederte Dinosaurier gefunden. Makovicky plant noch weitere Grabungen in China durchzuführen, da diese Region auch wichtige Aufschlüsse über die Evolution von Dinosauriern, Säugetieren und Insekten enthält. Makovicky meint: »Obwohl große Dinosaurier spektakulärer sind, können wir mehr über die Evolution von den kleineren und oft übersehenen Arten lernen.«

Themen in diesem Artikel