VG-Wort Pixel

Tipps und Tricks Was Hunden, Katzen und Kaninchen gegen Hitze hilft

Erste Hilfe für hitzegeplagte Tiere: Nicht nur Menschen leiden unter den tropischen Temperaturen. Auch den Tieren macht die Sommerhitze zu schaffen. So vielfältig wie die TIere sind auch ihre Bedürfnisse bei Hitze. Mit diesen Tipps und Tricks helfen Sie Ihrem Haustier, die Sommerhitze gut zu überstehen.
  1. Katzen: Die eher nachtaktive Katze freut sich tagsüber über ein kühles Plätzchen - das sucht sie sich aber selber. Also sperren Sie Ihre Katze nicht ein.
  2. Hunde: Auch für Hunde können geschlossene Türen schnell gefährlich werden. Lassen Sie Ihren Hund niemals im Auto zurück. Legen Sie beim Spaziergehen regelmäßige Trink- und Schattenpausen ein. Und denken Sie daran: Heißer Asphalt tut schnell an den Pfoten weh.

Mehr
Unter der Hitze leiden auch Haustiere. Dass man Tiere nicht im Auto lassen soll, versteht sich von selbst. Aber auch mit anderen Tricks macht man Hunden, Katzen, Kaninchen oder Wellensittichen das Leben kühler.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker