Johannes Ponader
© Carsten Rehder/DPA

Johannes Ponader

Sandalen, Pluderhose und iPhone: Als Johannes Ponader im Mai 2012 in Günter Jauchs Fernsehrunde sitzt, war er neuer Politischer Geschäftsführer der Piraten und die Anti-These des gewöhnlichen Talksho...
Mehr anzeigen

Artikel zu: Johannes Ponader

Sandalen, Pluderhose und iPhone: Als Johannes Ponader im Mai 2012 in Günter Jauchs Fernsehrunde sitzt, war er neuer Politischer Geschäftsführer der Piraten und die Anti-These des gewöhnlichen Talkshowgasts. Sein Auftreten spaltete nicht nur das Publikum - Ponader polarisiert auch seine Partei. Der selbst erklärte "Lebenskünstler" musste verteidigen, warum er als Akademiker und Politbewegter Arbeitslosengeld bezieht. Plötzlich steht seine Person und nicht die Partei im Vordergrund. Der Vorsitzende der Berliner Piratenfraktion, Christopher Lauer, fordert Ponader Anfang Februar 2012 per SMS zum Rücktritt auf. Einen Monat später entsprach Ponader dieser Bitte, er werde nicht erneut für sein Amt kandidieren.