HOME

13 Airports analysiert: Ausfälle und Verspätungen: An diesem deutschen Flughafen brauchen Sie starke Nerven

Verspätungen oder Ausfälle von Flügen sind immer ärgerlich - vor allem, wenn dadurch der Anschlussflug verpasst wird. Hier erfahren Sie, an welchem deutschen Airport Passagiere am häufigsten auf ihrer Reise ausgebremst werden.

Flughafen-Ranking - Flughäfen - Verspätungen - Ausfälle

Nichts geht (vorerst) mehr: Passagiere warten am Flughafen Frankfurt Main auf ihren Flug (Archivbild)

Picture Alliance

Egal, ob man in den Urlaub will, geschäftlich unterwegs ist oder nur einen Wochenend-Trip geplant hat: Verspätungen oder Ausfälle von Flügen sind immer ärgerlich - vor allem wenn dadurch auch noch ein Anschlussflug verpasst wird. Allein in Deutschland starteten 2017 täglich durchschnittlich mehr als 500 Passagierflüge nicht planmäßig in die Luft, wie das Fluggasthelfer-Portal AirHelp analysiert hat. 

Auch untersuchte das Unternehmen, an welchem der 13 größten deutschen Airports Passagiere am häufigsten länger auf den Abflug warten mussten und wo es die meisten Ausfälle gab. Nachfolgend die Ergebnisse der Studie im Überblick.

Flughafen Berlin-Tegel ist das Schlusslicht

Eine besonders hohe Frusttoleranz ist demnach am Flughafen Berlin-Tegel nötig. Dort starteten AirHelp zufolge im vergangenen Jahr insgesamt 29 Prozent der Flüge unpünktlich oder fielen ganz aus. Die Airports in Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, und Hamburg kamen der Untersuchung zufolge auf eine Verspätungs- oder Ausfallquote von jeweils 23 Prozent. "Die fünf deutschen Flughäfen mit dem höchsten Flugaufkommen im letzten Jahr hatten demnach auch die meisten Flugprobleme", so ein Fazit von AirHelp.

Die wenigsten unplanmäßigen Flugbewegungen analysierte das Portal am Flughafen Hannover-Langenhagen, wo nur 15,2 Prozent der Flüge verspätet oder gar nicht starteten. Auch in Bremen, Stuttgart, Leipzig/Halle und Dresden können Passagiere ihrem Flug relativ entspannt entgegenblicken: Dort gingen jeweils mehr als 81 Prozent der Flüge pünktlich in die Luft.

Mehr Ausfälle und Verspätungen im Herbst und Winter

"Insgesamt verzeichneten alle untersuchten Flughäfen im Gesamtjahr 2017 schlechtere Pünktlichkeitswerte im Vergleich zu unserer Analyse im ersten Halbjahr 2017", kommentierte Dirk Busse, Vice President Marketing bei AirHelp, die Studie.

Eine Ursache dafür könne sein, dass Airports im Herbst und Winter meist häufiger mit schlechtem Wetter zu kämpfen hätten. 

Flugzeug


mod

Wissenscommunity