HOME

Deutsche Bahn: Großraum Hannover: Oberleitungsstörung legt Zugverkehr lahm

Schlechte Nachrichten für Bahnfahrer in Norddeutschland: "Aktuell kein Zugverkehr von/nach Hannover Hbf möglich", heißt es auf Twitter. Auch die ICE-Züge müssen umgeleitet werden und halten nicht im Hauptbahnhof von Hannover.

Nichts geht mehr am Sonntagnachmittag am Hauptbahnhof von Hannover

Nichts geht mehr am Sonntagnachmittag am Hauptbahnhof von Hannover

DPA

Aufgrund einer Oberleitungsstörung fällt der gesamte Zugverkehr im Hauptbahnhof Hannover seit Sonntagmittag aus. "Aktuell können Züge weder einfahren, noch abfahren", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn.

Zu der Ursache der Oberleitungsstörung konnte er zunächst keine weiteren Angaben machen. Nach Informationen des Sprechers sind weitere Bereiche im Raum Hannover betroffen, konkrete betroffene Haltestellen konnte der Sprecher zunächst aber nicht nennen.

Der Fernverkehr hält derzeit ersatzweise in Celle, Hannover-Wülfel, Lehrte und Wunstorf. Im Nahverkehr bemühe sich die Deutsche Bahn um einen Schienenersatzverkehr, so der Sprecher.

Auf dem Weg zum G20-Gipfel: "Gehört der Regierungsflieger zur Deutschen Bahn?" - das Netz amüsiert sich über Merkels Pannenflug
tib/DPA

Wissenscommunity