HOME

Aschewolke: Skandinavier lassen ihre Mietwagen in Flensburg stehen

Wegen der Aschewolke aus Island ist Flensburg zum Parkplatz für Mietwagen geworden.

Wegen der Aschewolke aus Island ist Flensburg zum Sammelplatz für Mietwagen geworden. Viele Skandinavier haben nach den Flugausfällen ihren Leihwagen auf dem Weg nach Norden in der Grenzstadt abgegeben, da die Gebühren bei Grenzüberfahrten deutlich steigen.

"Wir haben viermal so viele Autos wie normal und es kommen immer mehr", sagte Wolfgang Bollrath von der Hertz Autovermietung Flensburg am Montag. Dies sei bei allen Vermietern so. Die Autos würden nun wohl mit Lastwagen abtransportiert. Die Reisenden fahren entweder mit dem Zug weiter oder nehmen sich hinter der Grenze einen neuen Mietwagen.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity