HOME

Tausende Ostermarschierer für Frieden unterwegs

Bonn - Einige Tausend Friedensaktivisten haben sich nach Angaben des Netzwerks Friedenskooperative seit Gründonnerstag an Ostermärschen in ganz Deutschland beteiligt. Die bundesweit größte Aktion - der dreitägige Rhein-Ruhr-Marsch - setzte sich heute mit rund 300 Demonstrierenden in Duisburg in Bewegung. Auch in Düsseldorf, Berlin, Flensburg, Schwerin, Bremen und vielen anderen Städten zogen Menschen bei strahlendem Sonnenschein für Frieden und Abrüstung und das Verbot von Atomwaffen auf die Straße.

Maik Machulla

Handball-Bundesliga

SG Flensburg-Handewitt ohne Angst nach Mannheim

Schüler räumt bei Polizei geplante Gewalttat an Schule ein

Gewalttat in Flensburger Schule angekündigt: Festnahme

Die Flensburger Polizei blieb auch nach der Festnahme des 17-Jährigen an der Schule vor Ort

Er drohte im Internet

Amokalarm an Flensburger Schule – Polizei nimmt bewaffneten Jugendlichen fest

Von Daniel Wüstenberg

Nach Gewaltdrohung in Flensburg Schüler festgenommen

SG Flensburg-Handewitt - HC Brest

Handball

Flensburg in der Champions League weiter - Löwen raus

Ein Zug fährt in einen Bahnhof ein

Brandalarm wegen Zigarette

Zug muss wegen Brandalarms anhalten – Grund war ein 73-Jähriger auf der Zugtoilette

Hamburg Elbtunnel Sperrung

Testbetrieb

Elbtunnel wird für eine Nacht komplett gesperrt

Dänemark setzt im Kampf gegen die Schweinepest auf einen Grenzzaun

Umstrittenes Bauwerk

Dänemark errichtet umstrittenen Zaun an der Grenze zu Deutschland

Kältewelle in Deutschland

Kältewelle in Deutschland

Sibirische Kälte bis minus 20 Grad - droht uns ein Jahrhundertwinter?

In Mecklenburg werden Azubis gesucht

DGB warnt vor "Zerfall des Ausbildungsmarktes" in parallele Welten

Der Malinoisrüde "Jack" im Alter von 12 Wochen im Dezember 2016 (l) und im Dezember 2018

Schäferhund in Flensburg

Beamter rettete einen Welpen vor dem Kältetod – nun macht "Jack" Karriere bei der Polizei

Nachrichten aus Deutschland: Notarztwagen als Symbolfoto für Unfall in Cottbus

Nachrichten aus Deutschland

Junge fällt aus Fenster im sechstem Stock und überlebt

Der BVB brauchte gegen Union Berlin im DFB-Pokal 120 Minuten für den gewünschten Erfolg

DFB-Pokal

BVB triumphiert in letzter Sekunde, Schalke im Elfmeterschießen, Bayer zerlegt Gladbach

Ein LkW fährt an einem dänischen Grenzschild vorbei

Familiennachzug

Wie Dänen nach Deutschland ziehen, um die strikten Gesetze in ihrer Heimat auszutricksen

Kim Frank

Fernsehfilm "Wach"

Da ist er jetzt: Kim Frank feiert sein Regiedebüt

Die Stadt Frankfurt muss ein Dieselfahrverbot einführen
+++ Ticker +++

News des Tages

Frankfurt muss Dieselfahrverbot einführen

Der Angeklagte im Mireille-Mordprozess im Flensburger Landgericht

Landgericht Flensburg

Prozess nach Mord an 17-jähriger Mireille: Wie alt ist der Angeklagte?

nachrichten deutschland - hakenkreuz auf straße

Nachrichten aus Deutschland

Unbekannte beschmieren Straße mit riesigem Hakenkreuz – Staatsschutz ermittelt

Dieter Thomas Heck

Kultmoderator Dieter Thomas Heck im Alter von 80 Jahren gestorben

Die Ostsee ist das Lieblingsziel deutscher Urlauber

Reisetipp

Ostsee, die sanfte Schönheit: Eine Entdeckungstour von Flensburg bis Usedom

Beate Uhse ist zurück

Erotik-Unternehmen

Nach der Insolvenz: Beate Uhse ist zurück und heißt jetzt anders

Ein Zug der Deutschen Bahn fährt über den Hindenburgdamm zwischen Sylt und Niebüll

Lebensgefahr

Schwarzfahrer läuft auf Sylter Schienen in Richtung Niebüll

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.