VG-Wort Pixel

Erhöhte Gefahr USA warnen vor Terroranschlägen in Südafrika

Südafrika ist ein beliebtes Urlaubsland
Südafrika ist ein beliebtes Urlaubsland
© Till Bartels
Die amerikanische Regierung hat offenbar Informationen über mögliche Anschläge von Terrorgruppen in Südafrika. Vor allem Einkaufszentren in Städten wie Johannesburg und Kapstadt gelten als gefährdet.

Die US-Botschaft in Südafrika warnt vor Terrorangriffen in dem Land. Die amerikanische Regierung habe Informationen über mögliche Anschläge von Terrorgruppen in naher Zukunft erhalten, teilte die Botschaft am Samstag mit. Demnach sind vor allem Orte, an denen sich vermehrt US-Bürger aufhalten gefährdet - etwa Einkaufszentren in den Städten Johannesburg und Kapstadt. 

Die Warnung erfolgte, nachdem die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) ihre Anhänger zu Anschlägen während des Ramadans aufgerufen hatte. Der Fastenmonat Ramadan beginnt am 6. Juni. Er fällt damit in die Zeit der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich vom 10. Juni bis zum 10. Juli. Die französische Regierung warnt seit Monaten vor der hohen Terrorgefahr im Land. 

lea/DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker