Reisereportage Portugal Tempelritterburg Tomar – Auf der Suche nach dem Heiligen Gral

Das Christuskloster in Tomar
Wehrhaft: Das Christuskloster wurde 1160 von ­Tempel­rittern gegründet
© André Vieira
In Tomar nordöstlich von Lissabon steht eine der wichtigsten Burgen der legendären Tempelritter, kaum ein Anlage ist heute besser erhalten. Lässt er sich vielleicht hier finden, der sagenumwobene Heilige Gral?
Von Florian Güßgen

Peter Moore kommt sofort zur Sache. "Sie wollen sicher wissen, wo Sie hier den Gral finden, oder?", fragt der 72-jährige Engländer. "Wenn es keine Umstände macht", sage ich. Gerade erst hat uns Peter Moore unten im Ort aufgelesen. Der Fremdenführer war leicht zu erkennen. Auf die Fahrertür seines silbernen Toyota Corolla hat er ein weißes Folienplakat geklebt: "Templar Knights of Tomar", steht da in roter Schrift geschrieben, damit jeder weiß, dass er im Namen der Tempelritter unterwegs ist. Und der Gral? "Kein Problem", sagt Moore. "Ich zeig Ihnen, wo der ist. Ein bisschen müssen Sie sich noch gedulden."


Mehr zum Thema



Newsticker