HOME

The Cure, Dillon, Suzanne Vega: Die besten Konzerte im Herbst

Rein ins Vergnügen: Mit The Cure, Suzanne Vega, Herman van Veen und Paul Simon kommen alte Helden erneut auf Tour. Aber auch bei Neuentdeckungen wie Phoria und Dillon lohnt sich das Hinhören. Die besten Konzerte im Herbst.

Herbst 2016 Konzerte - Alte Helden und neue Liebe
Suzanne Vega - 30. September in Berlin, Passionskirche

Ihr Riesenhit "Luka" hat auch 29 Jahre nach Veröffentlichung nichts von seiner Dringlichkeit verloren. Nun kommt die charismatische US-Singer/Songwriterin mit den Songs ihres brandneuen Albums "Lover, Beloved – Songs From An Evening With Carson McCullers" auf Tour. Tickets ab 41,20 Euro über den Veranstalter Akanthus. 

Dillon - 27. September in Berlin, RBB (Großer Sendesaal)

Ihre Songs vereinen Electro mit Tiefgang, Minimal Techno mit Klavier. Nun bringt die Wahl-Berlinerin ihre ersten zwei Alben mit der Choir Division auf die Bühne – dem ersten klassischen Joy Division Chor. Tickets ab 27 Euro bei Koka 36. 

Paul Simon 18. Oktober in Leipzig, Arena

Der Altmeister („The Sound Of Silence“) kommt mit seinem neuen Album "Strangers To Strangers" nach Deutschland: Pop, Weltmusik, Folk – der 74-Jährige hat es noch immer drauf. Tickets ab 74,75 Euro bei Eventim

Phoria - 25. Oktober in Dresden, Beatpol

Großartige neue Band aus Brighton präsentiert ihr fantastisches Debütalbum: Phorias Sound ist schwelgerisch. Mit zauberhafter Melancholie bringen sie ihre Synthie-Songs zum Flirren. Geheimtipp – noch! Tickets ab 5 Euro nur an der Abendkasse im Beatpol 

Herman van Veen - 22. Oktober in München, Philharmonie

Der "Utrechter Teufelskerl" kommt in die bayerische Hauptstadt und bringt Songs aus mehr als 50 Jahren mit. Und jede Menge Spielfreude. Tickets ab 37,65 über die Website von Karsten Jahnke. 

The Cure - 24. Oktober in München, Olympiahalle

Acht Jahre ist es her, seit die Kultband um Sänger Robert Smith (56) hierzulande auf Tour war. Die Goth-Rocker zwar kein neues Album am Start, aber allein mit ihren Klassikern ("Just Like Heaven", "Boys Don't Cry", "A Forest") könnten sie locker Marathon-Konzerte bestreiten. Tickets ab 45 Euro über München Ticket. 

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity