VG-Wort Pixel

#SaveSchweinsteiger Fans von Manchester United wollen Schweinsteiger retten

Der Manchester-United-Coach José Mourinho
Der Manchester-United-Coach José Mourinho hat Bastian Schweinsteiger aus seinem Team aussortiert
© Screenshot Instagram
Der deutsche Fußballer Bastian Schweinsteiger wurde bei seinem Klub Manchester United aussortiert. Viele sind mit der Entscheidung von Coach José Mourinho unzufrieden - und machen ihrem Unmut im Netz Luft.

Bastian Schweinsteiger hat kürzlich seine Nationalmannschaftskarriere beendet und steht auch bei seinem Klub Manchester United vor dem Aus. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der neue Coach José Mourinho den 32-jährigen Deutschen aussortiert. Zuletzt soll er sogar seinen Spind haben räumen müssen. Diese Entscheidung trifft nicht bei allen Fans auf Gegenliebe. Im Netz formiert sich Widerstand. Als Mourinho auf seinem Instagram ein Bild von sich an einem Schreibtisch postet, bombardieren ihn die User geradezu mit dem Hashtag #SaveSchweinsteiger. Abgesehen von einem Nutzer, der anmerkt, wie geil das Büro doch aussieht, in dem der Trainer da sitzt, posten nahezu alle den Aufruf zur Rettung des Deutschen.

Dass sich "The Special One" vom Fußvolk sagen lässt, wen er aus seinem Kader zu schmeißen hat und wen nicht, ist zwar äußerst unwahrscheinlich. Dennoch zeigt die Aktion, dass der in Deutschland sehr beliebte Schweinsteiger auch auf der Insel bei manchen Fans einen hohen Status genießt.

?⚽️

Ein von Jose Mourinho (@josemourinho) gepostetes Foto am

Mittlerweile hat sich die Aktion auch bei Twitter etabliert und unter #SaveSchweinsteiger wird fleißig gezwitschert. Während einige nur diese Forderung ins Netz jagen, garnieren andere ihre Forderung auch mit einem Kommentar. "Zeigt ein bisschen Klasse, Manchester United", ist dort zu lesen. Oder: "Als ein Manchester-United-Fan, der die Red Devils seit 1999 unterstützt, bevorzuge ich Bastian anstatt Paul Pogba." Schweinsteiger habe "die Weltmeisterschaft und die Champions League gewonnen" und wisse daher, "was es braucht, um auf diesem Level zu gewinnen. Verkauft ihn nicht!", schreibt ein weiterer Nutzer. "Allein schon, weil er diese Degradierung nicht verdient hat", begründet ein Nutzer seine Unterstützung. "Einen so erfahrenen Spieler, der bestimmt noch zwei gute Jahre im Köcher hat, wurde ich nicht gehen lassen", schreibt jemand. "Basti ist eine Legende und Legenden behandeln wir bei Manchester United nicht so. Schäm dich, José!", echauffiert sich einer der Nutzer.

Ein Auswahl der Tweets: