VG-Wort Pixel

Bundesliga-Wechsel? Borussia Dortmund und Leverkusen offenbar an Lucas Gourna-Douath von der AS Saint-Etienne interessiert

Michael Zorc Borussia Dortmund 2019
Michael Zorc Borussia Dortmund 2019
© Getty Images
Der BVB will offenbar das nächste Ligue-1-Talent, doch auch Bayer mischt wohl mit. Ob Gourna-Douath allerdings tatsächlich wechselt, ist fraglich.

Das französische Talent Lucas Gourna-Douath steht offenbar bei zwei Bundesliga-Klubs auf dem Zettel.

Wie RMC berichtet, sind Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen am 17-Jährigen interessiert und sollen sich beide bereits nach Gourna-Douath erkundigt haben.

BVB: Transfer von Gourna-Douath wohl unwahrscheinlich

Der zentrale Mittelfeldspieler, der bei der AS Saint-Étienne unter Vertrag steht, soll auch beim FC Chelsea und Atalanta Bergamo ein Thema sein.

Der Serie-A-Klub bereitet laut RMC ein erstes Angebot in Höhe von zehn Millionen Euro vor.

Ein Transfer in absehbarer Zeit erscheint laut dem Medium allerdings unwahrscheinlich.

Gourna-Douath, der in vier Tagen 18 wird, stehe demnach vor einer Vertragsverlängerung bis 2025 und möchte wohl mindestens eine weitere Ligue 1-Saison absolvieren. In seinem ersten Profijahr bestritt Gourna-Douath bereits 30 Partien.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker