VG-Wort Pixel

Darida kurz vor Wechsel nach Griechenland

Vladimír Darida
Vladimír Darida
© Getty Images
Vladimir Darida wird Hertha BSC verlassen. Der Tscheche befindet sich in finalen Verhandlungen mit Aris Saloniki.

Vladimir Darida wird die Hertha verlassen. Der Routinier steht in Verhandlungen mit einem neuen Club und wird wohl nach Griechenland wechseln. Am Mittwoch fehlte Darida bereits im Testspiel.

Hertha BSC dünnt den Kader aus. Nachdem mit Eintracht Braunschweig ein Abnehmer für die Ausleihe von Linus Gechter gefunden wurde, steht nun auch Vladimir Darida vor dem Absprung. Der Tscheche befindet sich laut Bild in finalen Verhandlungen mit Aris Saloniki.

Darida verlässt Hertha BSC nach siebeneinhalb Jahren

Für Darida wird es ein emotionaler Abschied aus Berlin. Insgesamt siebeneinhalb Jahre spielte der 32-Jährige für die Hertha und ist bei der Alten Dame eine absolute Institution. In dieser Saison kam Darida dann nur noch zu vier Kurzeinsätzen, stand zum Teil nicht einmal mehr im Kader.

Sein Wechsel nach Griechenland ist also die beste Lösung für alle Parteien. Am Mittwoch fehlte Darida bereits im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig, ebenso wie Davie Selke, Peter Pekarik und Maximilian Mittelstädt (alle angeschlagen); das Trio darf der Bild zufolge ebenfalls den Verein verlassen.

Alles zu Hertha BSC bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Darida kurz vor Wechsel nach Griechenland veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker