VG-Wort Pixel

FC Barcelona: Innenverteidiger Samuel Umtiti akzeptiert wohl Abgang, stellt aber Forderungen

Ronald Koeman Barcelona
Ronald Koeman Barcelona
© Getty Images
Barcelona muss weiter Gehaltskosten einsparen. Mithelfen soll dabei ein Abgang von Samuel Umtiti. Dieser knüpft seinen Transfer an eine Bedingung.

Innenverteidiger Samuel Umtiti (27) steht offenbar kurz vor einem Abgang vom FC Barcelona. Wie die spanische Sport berichtet, sind sich beide Parteien über einen Wechsel einig, der Franzose stelle aber gewisse Forderungen.

Demnach habe Umtiti das Einverständnis für einen Abgang via Leihe gegeben, möchte aber im Gegenzug die Garantie für einen Wechsel zu einem Champions-League-Team beziehungsweise einem Klub mit Titelchancen.

FC Barcelona: Angeblich drei Offerten für Umtiti

Konkret habe der FC Barcelona offenbar drei Angebote erhalten, die jedoch nicht den Forderungen des französischen Spielers entsprechen.

Der Verein wird sich in den nächsten Wochen intensiv darum bemühen, den Abgang noch vor dem Start der neuen Primera-Division-Saison abzuwickeln, um die Gehaltskosten einzusparen.

Schon im vergangenen Sommer hatte Barcelona versucht den Franzosen abzugeben, damals war dies jedoch am Veto des Spielers gescheitert. Bei den Katalanen hat Umtiti seinen ehemaligen Stammplatz mittlerweile an Clement Lenglet verloren, in der abgelaufenen Spielzeit kam der 27-Jährige auf lediglich 13 Einsätze in LaLiga.

Umtiti trägt seit 2016 das Barca-Trikot. Sein Vertrag ist noch bis zum 30. Juni 2023 datiert.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker