HOME

Fifa-Rangliste: Deutschland überholt Brasilien

Der Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geht weiter. Nach der starken WM in Südafrika überholt die DFB-Elf Brasilien in der Fifa-Rangliste. Das Team von Joachim Löw ist nun bereits Dritter. Spitzenreiter bleibt Weltmeister Spanien.

Der geglückte Start in die EM-Qualifikation hat sich für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auch in der Fifa-Weltrangliste ausgezahlt. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw verbesserte sich durch die Erfolge in Belgien (1:0) und gegen Aserbaidschan (6:1) auf den dritten Platz und zog damit an Rekordweltmeister Brasilien vorbei.

Spitzenreiter bleibt trotz seiner 1:4-Niederlage im Testspiel in Argentinien Welt- und Europameister Spanien vor den Niederlanden. Den größten Sprung nach vorne machte das Team aus Montenegro. Nach den beiden Siegen in der EM-Ausscheidung verbesserte sich das Team um 33 Plätze auf Rang 40. Damit ist das jüngste Mitglied des Weltverbandes erstmals in den Top 50 vertreten.

DPA/dab / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity