VG-Wort Pixel

Denkmal für Weltfußballer Messi-Haus: Argentiniens Superstar mit 69 Meter großem Portrait geehrt

Sehen Sie im Video: Künstler ehrt Lionel Messi mit 69 Meter großem Portrait an einer Hausfassade.






Am Gesicht des argentinischen Fußballstars Lionel Messi kommt nun niemand mehr vorbei, zumindest nicht in seiner Heimatstadt Rosario. Denn hier hat der Künstler Lisandro Urteaga ein 69 Meter großes Gemälde des siebenmaligen Weltfußballers auf die Fassade eines Hochhauses gemalt. Das Gesicht des verehrten Volkshelden ragt nun über der Stadt. Urteaga tat dies aus purem Stolz.
"Leo hat es dahin geschafft, wo er jetzt ist, nachdem er viele Hindernisse überwinden musste, einige davon seit seiner Kindheit. Er hatte Wachstumsprobleme, aber er hat sie überwunden. Er ist ein Beispiel für uns alle."
Der 34-jährige Messi wird in Argentinien sehr verehrt. Für viele Fans in der ganzen Welt ist er der beste Spieler aller Zeiten. Mit dem FC Barcelona holte er zahlreiche Titel. In diesem Jahr beglückte er seine Landsleute zudem mit dem Gewinn der Südamerika-Meisterschaften. Das letzte Mal, dass Argentinien das geschafft hat, war im Jahr 1993.
Mehr
Der Künstler Lisandro Urteaga hat dem siebenmaligen Weltfußballer Lionel Messi in dessen Heimatstadt Rosario ein besonderes Denkmal gesetzt: Er malte ein 69 Meter großes Portrait des Weltfußballers an eine Fassade. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker