HOME

Bereits operiert: Manuel Neuer fällt mit Mittelfußbruch monatelange aus

Manuel Neuer wird dem FC Bayern München monatelang fehlen: Der Nationaltorwart musste sich wegen eines Bruchs des linken Mittelfußes einer Operation unterziehen.

Manuel Neuer hat sich abermals eine Fußverletzung zugezogen

Manuel Neuer hat sich abermals eine Fußverletzung zugezogen

hat sich erneut am linken Fuß verletzt. Wie der FC Bayern am Dienstagmittag mitteilte, wurde bei Neuer am Montagnachmittag erneut ein Haarriss im linken Mittelfuß diagnostiziert. Bereits am Dienstagmorgen wurde der Bayern-Keeper in Tübingen operiert, ihm wurde eine Platte in den Fuß eingesetzt.

"Dass Manuel Neuer sich erneut eine Verletzung zugezogen hat, tut uns wahnsinnig leid für ihn. Die Operation ist optimal verlaufen und das ist jetzt das Wichtigste", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge laut Sport 1 und kündigte an: "Manuel wird uns im Januar in alter Stärke wieder zur Verfügung stehen."

Der Nationaltorwart musste das Abschlusstraining vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 abbrechen. 

tim
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity