HOME

Nationalmannschaft: Die Suche geht weiter

Und wieder eine Absage für den DFB: Ralf Rangnick, Wunschkandidat für den Co-Trainer-Posten unter Bundestrainer Klinsmann, hat kein Interesse an dieser Position.

Die Suche nach einem Co-Trainer für die deutsche Fußball- Nationalmannschaft geht weiter: Ralf Rangnick sagte dem neuen Bundestrainer Jürgen Klinsmann ab. Das berichtet die "Südwest Presse". Der Deutsche Fußball-Bund hatte gestern die Verpflichtung von Jürgen Klinsmann als Bundestrainer und Oliver Bierhoff als Team-Manager bekannt gegeben.

"Wenn es denn so sein sollte, dass ein Co-Trainer gesucht wird und kein Bundestrainer mehr, dann ist das nichts für mich. Ich war in meinem ganzen Leben noch kein Co-Trainer und habe auch nicht vor, ein solcher zu werden. Das hat nichts mit Eitelkeiten zu tun, sondern ganz einfach mit einem anderen Anforderungsprofil", sagte Rangnick der "Südwest-Presse" Vor Rangnick hatte bereits Holger Osieck abgesagt. Über die Gründe hatten Klinsmann und Osieck Stillschweigen vereinbart, jedoch Osieck hatte durchblicken lassen, nicht mit stark beschnittenen Kompetenzen unter Klinsmann arbeiten zu wollen.

Klinsmann gerät somit weiter unter Druck, hatte er doch als vordringliche Aufgabe die Verpflichtung eines Co-Trainers genannt. Das Anforderungsprofil, das Klinsmann beschrieb, passte exakt auf Ralf Rangnick, den Ex-Coach des VfB Stuttgart und von Hannover 96: "Langjährige Bundesligaerfahrung, akzeptiert in der Bundesliga, offener Typ und empfänglich für neue Dinge." Anschließend steht die Kontaktaufnahme mit den Nationalspielern sowie den Trainern und Managern der Bundesligavereine auf dem Programm, die Klinsmann teilweise mit heftigem Gegenwind empfangen haben. "Das Lachkabinett läuft weiter. Alle blamieren sich so gut wie sie können", lästerte etwa erneut Schalke-Manager Rudi Assauer nach der Absage von Osieck. Als Kandidaten werden nun nach Rangnicks Absage der isländische Nationaltrainer Asgeir Sigurvinsson sowie der ehemalige Bundesligacoach Joachim Löw gehandelt.

DPA / DPA

Wissenscommunity