HOME

"What?!": Das großartige Gesicht von Tuchel, als er die Nachspielzeit sieht

Die lange Nachspielzeit im DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und dem BVB überraschte viele im Stadion - auch Thomas Tuchel. Der BVB-Coach reagierte auf die Anzeigetafel mit einem völlig verständnis- und ratlosen Blick. 

Die rote Fünf leuchtet auf der Anzeigetafel des vierten Offiziellen. Es sind die letzten Momente des DFB-Pokal-Halbfinals. Der BVB steht kurz vor einem Sieg über den FC Bayern und damit kurz vor dem Einzug ins Finale. Fünf Minuten Nachspielzeit verdiene dieses Spiel, hatte Referee Manuel Graefe berechnet. Ob der folgenden Zeitverzögerung von BVB-Keeper Bürki sollten es am Ende fast sieben werden. Nicht wenige im Stadion wunderten sich aber ohnehin, woher die berechneten fünf kommen sollten. War es doch ein insgesamt eher unterbrechungsarmes Spiel gewesen.

Die größte Überraschung löste diese Entscheidung beim Dortmunder Coach Thomas Tuchel aus. Beim Anblick der Anzeigetafel reagiert er verstört bis geschockt. Ein kurzes animiertes Bild der Sequenz macht seitdem im Netz die Runde. Deutlich formt er darauf die Lippen zu einem sehr erstaunten "What?!" und zeigt irritiert auf die Tafel. Tuchel pflegt, mit seiner Mannschaft während der Spiele und des Trainings zumeist englisch zu sprechen, bei einem sehr internationalen Kader wohl auch kaum anders möglich.

BVB am 27. Mai im Pokalfinale gegen Frankfurt

Am Ende reichten aber auch die fast sieben Minuten nicht für den FC Bayern, um noch den nötigen Ausgleich für die Verlängerung zu erzielen. Der BVB gewann in einer rasanten und sehenswerten Partie vor allem dank eines starken Ousemane Dembélé mit 3:2 gegen den Branchenprimus aus dem Süden. Am 27. Mai trifft die Borussia nun im Finale in Berlin auf Eintracht Frankfurt. Es ist das vierte Mal in Folge, dass die Dortmunder es dorthin geschafft haben. Sie sind die ersten in der Geschichte des deutschen Fußballs, denen dieses Kunststück gelang. Bitterer Wermutstropfen dieser tollen Statistik: Alle drei vorherigen Finals gingen verloren. Im Jahr 2012 haben die Dortmunder zuletzt diesen Wettbewerb gewonnen - in einem legendären 5:2-Finale gegen den FC Bayern.


fin

Wissenscommunity