HOME

Stern Logo WM 2018

Müller veräppelt kolumbianische Reporterin: "Weltmeister samma. Den Pott hamma"

Erstens Weltmeister, zweitens Scherzkeks: Thomas Müller hat keine Lust auf Standard-Fragen, nennt Reporter "Osterhasen" und grätscht dann in ein Interview von Bastian Schweinsteiger.

Sprachgewandt: Schweinsteiger und Müller vor den Mikros der internationalen Presse

Sprachgewandt: Schweinsteiger und Müller vor den Mikros der internationalen Presse

Sowas darf man einfach, wenn man Weltmeister ist: In der Interviewzone ließen Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger nach dem Spiel vor dem Mikro einer kolumbianischen Reporterin den bayerischen Spaßvogel raus. Die Reporterin will eigentlich gerade Schweinsteiger interviewen, als sich Müller von der Seite dazugesellt. "You have to speak in Bavarian now", bemerkt Schweini zunächst.

Und als die Reporterin Müller auf Englisch auf den Goldenen Schuh für den besten Torschützen anspricht, den er diesmal knapp nicht gewonnen hat, antwortet Müller trotzdem in breitem Bayerisch. "Des interessiert mich ois net, der Scheißdreck. Weltmeister samma. Den Pott hamma. Den scheiß goldenen Schuh kannst dir hinter die Ohren schmier'n." Mit breitem Grinsen macht sich Schweini an eine sehr freie Übersetzung. "Er hat gesagt, du siehst gut aus. Und er ist glücklich, den Titel gewonnen zu haben."

Hier gibt's den Clip zu sehen.

bak
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity