HOME

Stern Logo WM 2018

Philipp Lahm nach Rücktritt: "Ab sofort bin ich Fan der Nationalmannschaft"

Das DFB-Trikot will sich Philipp Lahm künftig nicht mehr überstreifen. Der Mannschaft bleibt er aber erhalten - als Edel-Fan. Dazu, wie es ohne ihn weitergehe, will sich der 30-Jährige nicht äußern.

Philipp Lahm wird nach seinem #link;http://www.stern.de/sport/fussball/wm-2014/news/weltmeister-kapitaen-philipp-lahm-tritt-als-nationalspieler-zurueck-2124859.html;überraschenden Rücktritt als Kapitän der Nationalmannschaft# der deutschen Elf zumindest in einer Funktion erhalten bleiben: "Ab sofort bin ich Fan der Nationalmannschaft", sagte er auf der Homepage des FC Bayern München.

Wie es beim DFB ohne ihn weitergehe, darüber gebe er "keine Prognosen ab". Er sei dankbar und froh, dass er "so eine tolle Zeit dort" gehabt habe. "Zehn wunderbare Jahre - besser geht es nicht." Lahm hatte nach dem WM-Triumph in Rio de Janeiro seine Karriere als Nationalspieler beendet.

Zehn Jahre im DFB-Trikot

Der 30 Jahre alte Münchner soll für seine Verdienste im DFB-Trikot laut Verbands-Präsident Wolfgang Niersbach daher auch gebührend verabschiedet werden - möglicherweise schon beim nächsten Länderspiel gegen Argentinien am 3. September in Düsseldorf. "Wir sind es Philipp vom DFB schuldig, ihm nach diesen zehn tollen Jahren in der Nationalmannschaft einen Superabschied zu bereiten", sagte Niersbach, der bekannte, dass ihn der Rücktritt Lahms "ein Stück traurig" mache.

mod/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity