HOME

Wettkampf in München: Plötzlich Marathoni: 14-Jähriger verpasst Wendepunkt und läuft einfach weiter

Statt der geplanten zehn Kilometer ist ein 14-Jähriger in München den ersten Marathon seines Lebens gelaufen. Offiziell anerkannt wurde die starke Leistung des Schülers aber nicht. 

München Marathon: 14-Jähriger läuft "aus Versehen" 42,195 Kilometer

Der Wendepunkt am Siegestor auf der Münchner Leopoldstraße war eigentlich kaum zu übersehen. Ein 14-Jähriger verpasste in trotzdem und lief "aus Versehen" den ersten Marathon seines Lebens.

DPA

Weil er einen Wendepunkt übersah, ist ein 14-Jähriger am Wochenende in München den ersten Marathon seines Lebens gerannt. Der junge Mann hatte sich einem privaten Radiosender zufolge beim 10-Kilometerlauf, einem eigenen Rennen im Rahmen des München Marathons, angemeldet. Statt der geplanten 50 Minuten lief der fitte Teenager kurzerhand dreieinhalb Stunden durch die bayerische Landeshauptstadt.

Marathon "aus Versehen"

Der junge Mann war während seines Laufs offenbar derart im sogenannten Tunnel, dass er nach fünf Kilometern am Wendepunkt auf der Leopoldstraße vorbei und mit Tausenden anderen Läufern weiter in Richtung Maxvorstadt lief.

Erst im Englischen Garten wurde er stutzig. "Als ich merkte, dass ich falsch bin, war ich schon voll im Englischen Garten und dachte, ich lauf jetzt einfach weiter", so der 14-Jährige gegenüber "Radio Gong". Zu diesem Zeitpunkt dürfte der laufbegeisterte Schüler zwar schon mehr als 15 Kilometer in den Beinen gehabt haben. Es lagen allerdings auch noch 27 Kilometer vor ihm. Doch die meisterte er mit Bravour und schaffte in 3:28 Stunden eine Zeit, von der viele Hobbyläufer träumen.

Offiziell hätte der Teenager die 42,195 Kilometer gar nicht laufen dürfen. Laut Deutscher Leichtathletikordnung (DLO) müssen Teilnehmer an einem Marathon mindestens 18 Jahre alt sein. Kurios: In der Altersklasse der U20 wäre der 14-Jährige mit seiner starken Zeit auf dem zweiten Platz gelandet.

Quelle: "Nordbayern.de"

js
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity