HOME
Gen und Georgio sind am Ende so perplex, dass sie aufhören zu heulen

"Life Hack" für Eltern

Papa hält seine Töchter mit genialem Trick vom Heulen ab

Ein Vater aus den USA wird beim Beruhigen seiner Töchter Gen und Georgia kreativ. Kurzerhand entwickelt er ein Spiel, das die Mädchen am Ende so perplex zurücklässt, dass sie vergessen haben, warum sie überhaupt geweint haben. 

Bilder einer Ananas.

Genialer Trick ohne Messer

Haben wir Ananas bisher immer falsch gegessen?

Geschirr in Spülmaschine

Praktisch

Diesen Spülmaschinen-Trick sollte jeder kennen – erstaunlich viele tun es nicht

Ohne entsprechende Pflege geht Basilikum nach dem Kauf oft recht schnell ein. 

Frische Kräuter

Mit diesen einfachen Tricks hält ihr Basilikum ewig

Schnellkoch-Tipp

Mit diesem Küchen-Hack sparen Sie Strom und Zeit beim Nudeln kochen

Bodenwischen: Diesen Fehler macht fast jeder

Temperatur des Wassers

Diesen Fehler macht fast jeder beim Bodenwischen

Wissen Sie es?

Minuten, Bräunungsgrad oder Willkür? Was die Zahlen auf dem Toaster wirklich bedeuten

Glatteis: Dieser Trick schützt vor üblen Stürzen

Spiegelglatte Straßen

Blitzeis: Mit dieser simplen Methode vermeiden Sie üble Poklatscher

Ungewöhnliches Waschmittel

Mit diesem Gewürz bekommen Sie den grauen Schleier aus Ihrer Wäsche

Life Hack

Das ist das beste Versteck für Ihren Schlüssel vor der Haustür

Morgen-Routine

Das ultimative 5-Minuten-Make-up für alle Langschläfer und Liegenbleiber

NEON Logo

Lifehacks

Vier Dinge, die wir immer falsch benutzen – so geht es richtig

Drei junge Menschen essen an einem Tisch und haben Servietten vor ihren Mündern

"UnethicalLifeProTips"

Darf es ein bisschen assi sein? Diese Tipps sind nicht ganz ernst gemeint, aber genial

NEON Logo

Faulheit

Keinen Bock? Mit diesem Tipps überlistet man den inneren Schweinehund

Essensvorbereitung

Keine Lust auf Kantinenessen? Alles was Sie über das Vorkochen wissen müssen

Life Hack für den Haushalt

Mit diesen Tricks entfernen Sie hartnäckige Flecken aus dem Teppich

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(